Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Polizeipr?sidium Ludwigsburg / Remseck am Neckar: Auffahrunfall ...

24.08.2020 - 12:22:19

Polizeipr?sidium Ludwigsburg / Remseck am Neckar: Auffahrunfall .... Remseck am Neckar: Auffahrunfall mit 18.000 Euro Sachschaden; M?glingen: heftiger Streit zwischen Taxi-Fahrer und unbekanntem Fahrradfahrer; Asperg: Autoreifen zerstochen

Ludwigsburg - Remseck am Neckar-Neckarrems: Auffahrunfall mit 18.000 Euro Sachschaden

Ein Sachschaden von etwa 18.000 Euro ist die Bilanz eines Unfalls, der sich am Sonntag gegen 15.10 Uhr in der Remstalstra?e in Neckarrems ereignete. Ein 62 Jahre alter BMW-Lenker, der in Richtung Hegnach unterwegs war, musste kurz vor der Kreuzung mit der Fellbacher Stra?e verkehrsbedingt abbremsen. Ein 36 Jahre alter VW-Fahrer, der sich hinter dem BMW befand, bremste ebenfalls ab. Der nachfolgende 30 Jahre alte Mini-Lenker bemerkte dies wohl zu sp?t, fuhr auf den VW auf und schob diesen gegen den BMW. Der Mini war nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt.

M?glingen: heftiger Streit zwischen Taxi-Fahrer und unbekanntem Fahrradfahrer

Wegen K?rperverletzung ermittelt der Polizeiposten Asperg nachdem am Sonntag gegen 02.20 Uhr in der Ludwigsburger Stra?e in M?glingen ein 45 Jahre alter Taxi-Fahrer und ein noch unbekannter Fahrradfahrer in einen Streit gerieten und dieser schlie?lich handgreifliche wurde. Der unbekannte Fahrradfahrer hatte, Zeugen zufolge, zun?chst versucht durch Winken Autos zum Anhalten zu bewegen. Der Taxifahrer kam dem schlie?lich nach. Der Unbekannte trat hierauf an die Fahrert?r des Taxis heran und sprach mit dem 45-J?hrigen. Dieser stieg im weiteren Verlauf aus. Die beiden M?nner gerieten nun aus noch unbekannter Ursache in einen Streit, der zu einer k?rperlichen Auseinandersetzung wurde. Der 45-J?hrige ging vermutlich im Zuge dessen zu Boden. Der Radfahrer fl?chtete schlussendlich. Verkehrsteilnehmer halfen dem verletzten Taxi-Fahrer und alarmierten die Polizei sowie den Rettungsdienst. Der Taxi-Fahrer erlitt leichte Verletzungen. Er wurde von einem Krankenwagen in ein Krankenhaus gebracht. Der Fahrradfahrer d?rfte zwischen 20 und 25 Jahren alt und etwa 185 cm gro? sein. Er wurde als sportlich beschrieben und hat dunkle, kurze Haare. Er soll ein s?dl?ndisches Erscheinungsbild gehabt haben. Der Mann trug dunkle Kleidung und sein Herrenfahrrad war ebenfalls dunkel. Der Polizeiposten Asperg, Tel. 07141/62033, sucht Zeugen, die weitere Hinweise geben k?nnen.

Asperg: Autoreifen zerstochen

Zwischen Samstag 22.00 Uhr und Sonntag 13.00 Uhr trieb ein noch unbekannter T?ter in der Johannisstra?e in Asperg sein Unwesen. Der Unbekannte zerstach jeweils einen Reifen eines geparkten Mazda und eines geparkten Volvo. Der Sachschaden wurde auf mehrere hundert Euro gesch?tzt. Hinweise nimmt das Polizeirevier Kornwestheim, Tel. 07154/1313-0, entgegen.

R?ckfragen bitte an:

Polizeipr?sidium Ludwigsburg Telefon: 07141 18-9 E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/110974/4687108 Polizeipr?sidium Ludwigsburg

@ presseportal.de