Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Polizeipr?sidium Ludwigsburg / Leonberg: 23-J?hriger liefert ...

22.04.2021 - 13:17:23

Polizeipr?sidium Ludwigsburg / Leonberg: 23-J?hriger liefert .... Leonberg: 23-J?hriger liefert sich Verfolgungsfahrt mit der Polizei

Ludwigsburg - Beamte des Polizeireviers B?blingen beschlagnahmten am Mittwochabend den F?hrerschein eines 23-J?hrigen, der sich zuvor eine Verfolgungsfahrt mit ihnen geliefert hatte. Die Polizisten, die gegen 18.00 Uhr mit einem zivilen Dienstfahrzeug an einer roten Ampel in der S?drandstra?e in Leonberg standen, konnten beobachten wie ein BMW-Fahrer mit quietschen Reifen vom Gel?nde einer Tankstelle driftete und in Richtung der Autobahnanschlussstelle Leonberg-West davon fuhr. Am Zivilfahrzeug wurden hierauf Blaulicht und Martinshorn eingeschaltet und die Beamten nahmen die Verfolgung auf. Der BMW-Lenker beschleunigte nun stark und ?berholte, trotz Gegenverkehr, fuhr ?ber Sperrfl?chen sowie durchgezogene Linien. Hierbei war er mitunter mit mehr als 150 km/h unterwegs. Die halsbrecherische Fahrweise setzte er in der Renninger Stra?e und der Geislinger Stra?e fort. Im Wohngebiet "Ezach", in dem eine H?chstgeschwindigkeit von 30 km/h vorgeschrieben ist, war der BMW mehr als doppelt so schnell unterwegs. In der Riedstra?e musste der Fahrer den PKW verlangsamen, worauf die Beamten aufschlie?en konnten. Im Zuge dessen hielt der 23-J?hrige, nach einer etwa vier Kilometer langen Flucht, an. Er wurde einer Kontrolle unterzogen. Sein F?hrerschein wurde beschlagnahmt. W?hrend der Kontrolle ergaben sich keine Hinweise auf eine Beeinflussung von Bet?ubungsmitteln oder Alkohol. Der 23-J?hrige muss nun mit einer Anzeige wegen verbotenem Kraftfahrzeugrennen rechnen. Das Polizeirevier Leonberg, Tel. 07152 605-0, sucht insbesondere Verkehrsteilnehmer, die durch die riskante Fahrweise des BMW-Lenkers gef?hrdet wurden und bittet diese, sich zu melden.

R?ckfragen bitte an:

Polizeipr?sidium Ludwigsburg Telefon: 07141 18-9 E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/110974/4896064 Polizeipr?sidium Ludwigsburg

@ presseportal.de