Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Polizeipr?sidium Ludwigsburg / Bietigheim-Bissingen: Fenster an ...

12.10.2020 - 15:12:25

Polizeipr?sidium Ludwigsburg / Bietigheim-Bissingen: Fenster an .... Bietigheim-Bissingen: Fenster an Buchschule eingeschlagen; Gemmrigheim: 8.000 Euro Schaden durch Reifenstecher; Ludwigsburg: Unfallzeugen gesucht

Ludwigsburg - Bietigheim-Bissingen: Fenster an Buchschule eingeschlagen

Unbekannte haben sich in der Nacht zum Samstag auf dem Platz zwischen der Sporthalle und dem Lehrerzimmer der Grundschule im Buch aufgehalten und dort Alkohol konsumiert. Dabei schlugen sie eine Fensterscheibe des Lehrerzimmers ein und richteten mehrere Hundert Euro Sachschaden an. Das Polizeirevier Bietigheim-Bissingen, Tel. 07142 405-0, bittet um Hinweise.

Gemmrigheim: 8.000 Euro Schaden durch Reifenstecher

Ein unbekannter T?ter hat zwischen Sonntag 18:00 Uhr und Montag 8:15 Uhr im Kirschenweg an einem wei?en Audi und einem grauen Seat alle vier Reifen zerstochen und die Fahrzeuge zudem zerkratzt. Der dabei angerichtete Sachschaden bel?uft sich auf etwa 8.000 Euro. Personen, die verd?chtige Wahrnehmungen im Kirschenweg gemacht haben, werden gebeten, sich beim Polizeiposten Kirchheim am Neckar, Tel. 07143 89106-0, zu melden.

Ludwigsburg: Unfallzeugen gesucht

Noch Zeugen sucht die Polizei zu einem Fall von Verkehrsunfallflucht, der sich am Montag gegen 7:30 Uhr auf der Frankfurter Stra?e ereignet hat. Der 52-j?hrige Fahrer eines BMW war in Richtung Bietigheim-Bissingen unterwegs und wechselte aufgrund eines R?ckstaus vom rechten auf den linken Fahrstreifen. Wenige Meter weiter scherte der unbekannte Fahrer eines schwarzen Audi mit vermutlich Essener Kennzeichen (E-) aus der Fahrzeugschlange aus und zwang den 52-J?hrigen zum Ausweichen nach links, wo er den entgegenkommenden BMW einer 20-J?hrigen streifte. Dabei entstand Sachschaden in H?he von etwa 5.000 Euro. Dessen ungeachtet setzte der Fahrer des Audi seine Fahrt fort. Zeugen werden gebeten, sich beim Polizeirevier Ludwigsburg, Tel. 07141 18-5353, zu melden.

R?ckfragen bitte an:

Polizeipr?sidium Ludwigsburg Telefon: 07141 18-9 E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/110974/4731482 Polizeipr?sidium Ludwigsburg

@ presseportal.de