Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Polizeipr?sidium Ludwigsburg / B?blingen / Hildrizhausen: ...

03.09.2020 - 16:02:46

Polizeipr?sidium Ludwigsburg / B?blingen/Hildrizhausen: .... B?blingen/Hildrizhausen: t?rkischst?mmige Gesch?ftsinhaber Opfer von Betrug; Holzgerlingen: Blitzeranh?nger erneut besch?digt

Ludwigsburg - B?blingen/Hildrizhausen: t?rkischst?mmige Gesch?ftsinhaber Opfer von Betrug

Das Polizeirevier B?blingen registrierte in den vergangenen acht Wochen zwei Betrugsf?lle zum Nachteil von t?rkischst?mmigen Gesch?ftsinhabern, deren Gutm?tigkeit schamlos ausgenutzt wurde. In beiden F?llen wurden die Firmen, ein Taxiunternehmen aus B?blingen Anfang Juli und ein Autohaus aus Hildrizhausen am Dienstag, ?ber eine ausl?ndische Rufnummer kontaktiert. Ein unbekannter Anrufer gab vor, dass ein Kunde des jeweiligen Unternehmens in der T?rkei festsitzen w?rde, da Rechnungen nicht beglichen werden konnten bzw. die Kreditkarte des Kunden nicht mehr funktionsf?hig sei. Den Gesch?ftsinhabern wurde dann suggeriert, sie k?nnten dem Kunden helfen, indem sie ?ber ein Finanzunternehmen eine Geld?berweisung in die T?rkei durchf?hren w?rden. Der Taxiunternehmer aus B?blingen transferierte mehrere tausend Euro. Als er anschlie?end jedoch nicht mehr kontaktiert wurde, sch?pfte er Verdacht und erstattete Anzeige. Der Inhaber des Autohauses wurde aufgefordert knapp 3.000 Euro zu ?berweisen. Die Ehefrau begab sich hierauf zu einer Filiale des Finanzdienstleisters in die Wilhelmstra?e in B?blingen. Doch der dortige Mitarbeiter erkannte den Betrugsversuch und f?hrte den Transfer nicht durch. Der Gesch?ftsf?hrer erstattete anschlie?end ebenfalls Anzeige. Die Ermittlungen dauern an.

Holzgerlingen: Blitzeranh?nger erneut besch?digt

In der Nacht zum Donnerstag wurde ein Enforcement Trailer (mobile Geschwindigkeitsmessanlage), der in Holzgerlingen an der Bundesstra?e 464 im Bereich der Einm?ndung zum Industriegebiet Buch aufgestellt war, besch?digt. Bereits am Wochenende vom 22. auf den 23. August war dieser Trailer von einem unbekannten T?ter demoliert worden (wir berichteten am 24.08.2020). Der aktuelle Fall weist auch Parallelen hinsichtlich der Art der Besch?digung auf. Die Anlage wurde mit wei?er Farbe bespr?ht. Dar?ber hinaus riss der T?ter einen Leitpfosten aus dem Boden und schlug vermutlich mit diesem die Messcheibe am Ger?t ein. Der entstandene Sachschaden d?rfte sich auf mehrere hundert Euro belaufen. Der Polizeiposten Holzgerlingen, Tel. 07031/41604-0, bittet Zeugen sich zu melden.

R?ckfragen bitte an:

Polizeipr?sidium Ludwigsburg Telefon: 07141 18-9 E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/110974/4696915 Polizeipr?sidium Ludwigsburg

@ presseportal.de