Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Polizeipr?sidium Konstanz / ...

22.04.2021 - 17:17:26

Polizeipr?sidium Konstanz / .... (Donaueschingen-Wolterdingen) Falscher Polizeibeamter betr?gt ?ltere Frau am Telefon um hohe Geldsumme - T?terbeschreibung mit Zeugenaufruf (20.-21.4.2021)

Donaueschingen - Eine ?ltere Frau hat ihr gesamtes Erspartes an skrupellose Telefonbetr?ger verloren, die sie mit der Masche des Falschen Polizeibeamten get?uscht haben. Die Kriminalpolizei sucht Zeugen und bittet die Bev?lkerung um Mithilfe.

Die betagte Frau erhielt am sp?ten Dienstagabend in ihrem Haus in Wolterdingen einen Telefonanruf eines angeblichen "Oberkommissar Maier", der die Seniorin mit der ?blichen Betrugsmasche t?uschte, dass eine Einbrecherbande in der Gegend unterwegs sei und sie nun ihr Geld vor den Einbrechern in Sicherheit bringen m?sse.

Die Frau glaubte, mit einem echten Polizisten zu sprechen und gab am Telefon Auskunft zu ihren Verm?gensverh?ltnissen. In weiteren Gespr?chen, in denen Sie unter Druck gesetzt wurde, folgte die Aufforderung des Anrufers, das Bargeld zur Abholung vor der Haust?r zu deponieren. Die Seniorin legte daraufhin einen Briefumschlag mit dem Geld an die vereinbarte Stelle, der dort noch am gleichen Abend zwischen 22 und 23.30 Uhr von einem unbekannten Abholer mitgenommen wurde. Am Mittwoch legte die Seniorin nach weiteren Telefonaten mit dem T?ter erneut einen Umschlag mit Bargeld vor die T?r, der am Vormittag gegen 11 Uhr, vermutlich von der gleichen Person, abgeholt wurde. Die Schadenssumme bewegt sich insgesamt im niederen f?nfstelligen Bereich.

Mehrere Zeugen konnten bei der zweiten Abholung am Mittwoch gegen 11.00 Uhr beobachten, wie sich ein Mann mit dem Umschlag in Richtung Emil-Hauger-Stra?e entfernte. Er wird wie folgt beschrieben:

Ca. 1,75 m gro?, normale Statur, etwa 30 Jahre alt, braune Haare, dunkel/sportlich gekleidet, auff?llig gro?e, wei?e FFP2-Maske. Er ist vermutlich in der N?he in ein Auto eingestiegen.

Die Ermittlungen wurden durch die Kriminalpolizeidirektion ?bernommen. Personen, die Hinweise zu dem Abholer und zum Fahrzeug geben k?nnen, werden gebeten, sich unter Tel. 07721 601-0 zu melden.

R?ckfragen bitte an:

Karina Urbat Polizeipr?sidium Konstanz Pressestelle Telefon: 07531 995-1017 E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/110973/4896548 Polizeipr?sidium Konstanz

@ presseportal.de