Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Polizeipr?sidium Konstanz / Konstanz Diebst?hle aus ...

18.11.2020 - 15:17:35

Polizeipr?sidium Konstanz / Konstanz Diebst?hle aus .... Konstanz Diebst?hle aus Fahrradk?rben - Zeugenaufruf und Warnhinweis (17.11.2020)

Konstanz - In letzter Zeit h?uft sich vor allem im Altstadtbereich die Anzahl der Handtaschen-Diebst?hle aus Fahrradk?rben. Die T?ter sind dabei zu Fu? oder mit dem Fahrrad unterwegs und nutzen die Unachtsamkeit der Opfer, um ungesicherte Handtaschen oder Rucks?cke aus den hinteren Fahrradk?rben zu stehlen.

G?nstige Gelegenheiten ergeben sich f?r die T?ter, wenn Radfahrer an Ampeln stehen oder verkehrsbedingt langsam fahren. In den Taschen befinden sich oft Wertsachen wie Mobiltelefone, Bargeld, Ausweispapiere und vieles mehr.

So geschehen am gestrigen Dienstag in drei der Polizei gemeldeten F?llen:

Gegen 16.30 Uhr fuhr eine 58-j?hrige Frau mit ihrem Fahrrad durch das Paradies, die Zasius- und Wallgutstra?e entlang. Als sie zu Hause ankam, musste sie feststellen, dass ihre Handtasche aus ihrem Fahrradkorb entwendet worden war.

Einer 77-j?hrigen Frau wurde zwischen 16.45 Uhr und 17.30 Uhr ihre Handtasche aus dem Fahrradkorb entwendet, als sie von der Marktst?tte in die Eggerstra?e fuhr. Den Diebstahl stellte die Frau erst bei Ankunft zuhause fest. Sie hatte auf dem Weg nichts Auff?lliges bemerkt.

Gegen 17.00 Uhr fuhr eine 57-j?hrige Frau die Fahrradstra?e von der Petershauser Stra?e bis zum Kreisverkehr D?beleplatz entlang. Dort stellte sie den Verlust ihres Rucksacks, welcher sich auf dem Gep?cktr?ger ihres Fahrrads befunden hatte, fest. Am gleichen Abend meldete sich ein ehrlicher Finder und gab den Rucksack bei ihr ab. Allerdings hatte der Dieb das Bargeld entwendet.

Personen, die einer dieser Vorf?lle bemerkt haben oder sonst sachdienliche Hinweise geben k?nnen, werden gebeten, sich beim Polizeiposten Lutherplatz, Tel. 07531 24560, zu melden.

Diebst?hle dieser Art lassen sich relativ leicht vermeiden. Die Polizei gibt folgende Tipps: - Bewahren Sie keine Wertgegenst?nde (Handy, Geldb?rse, pers?nliche Papiere etc.) im Fahrradkorb auf

- Tragen Sie Wertgegenst?nde m?glichst am K?rper

- Verwenden Sie nach M?glichkeit einen Fahrradkorb, der vorne am Lenker befestigt ist oder eine verschlie?bare Satteltasche

- Nutzen Sie einen geschlossenen und/oder verschlie?baren Fahrradkorb

- Sichern Sie Taschen etc. im Korb zus?tzlich mit Gurt oder Schloss

- F?hren Sie z.B. den Henkel der Handtasche zumindest ?ber den Sattel. Beachten Sie aber, dass eine derartige zus?tzliche Sicherung auch Gefahren bergen kann: Durch das Rei?en an der Tasche kann es zu einem Sturz und m?glicherweise zu Verletzungen kommen

- Seien Sie stets aufmerksam unterwegs! Vermeiden Sie Ablenkungen durch Kopf-/Ohrh?rer

- Sprechen Sie umstehende Personen zur Hilfeleistungen an

- Rufen Sie im Notfall sofort die Polizei unter 110 an

R?ckfragen bitte an:

Tatjana Deggelmann Polizeipr?sidium Konstanz Pressestelle Telefon: 07531 995-1014 E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/110973/4767264 Polizeipr?sidium Konstanz

@ presseportal.de