Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Polizeipr?sidium Konstanz / Gemeinsame Pressemitteilung der ...

11.02.2021 - 17:07:42

Polizeipr?sidium Konstanz / Gemeinsame Pressemitteilung der .... Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Konstanz und des Polizeipr?sidiums Konstanz vom 11.02.2021 - Erg?nzung zur Pressemitteilung Brandstiftung und Sachbesch?digung (22.01.2021)

Radolfzell am Bodensee - Die Ermittlungen des Kriminalkommissariats Konstanz zum Verdacht der Brandstiftung und einer Vielzahl von Sachbesch?digungen in der Kirche in der Br?hlstra?e haben ergeben, dass der am Tattag vorl?ufig festgenommene 63-j?hrige Mann die Kirche betrat. Seinen Angaben zufolge f?hrte der Anblick der leerger?umten Kirche zum Eindruck, das Kirchengeb?ude w?rde schon l?ngere Zeit ohne kirchliche Nutzung sein. Dies habe bei ihm Emp?rung und Zerst?rungswut hervorgerufen, weshalb er Gegenst?nde in der wegen der bevorstehenden Komplettsanierung fast leerger?umten Kirche zerst?rte und ein kleines Feuer entfachte. Der 63-j?hrige wurde bereits am Tattag in eine Fachklinik gebracht. Der Gesamtschaden wird seitens der Pfarrgemeinde auf ?ber 40.000 Euro beziffert.

Urspr?ngliche Pressemitteilung:

Radolfzell, Lkrs KN) Brandstiftung und Sachbesch?digung (22.01.21)

Radolfzell (ots) - Dem F?hrungs- und Lagezentrum Konstanz wurde durch einen Zeugen ?ber Notruf mitgeteilt, dass soeben eine m?nnliche Person, in der Br?hlstra?e in Radolfzell bei der dortigen Kirche, einen Glaskasten mit einem Stein eingeschmissen und besch?digt habe. Durch eine Streifenbesatzung konnte der beobachtete 63-j?hrige Mann vor Ort festgenommen werden. Bei der weiteren ?berpr?fung vor Ort wurde innerhalb der Kirche eine starke Rauchentwicklung festgestellt. Durch die hinzugerufene freiwillige Feuerwehr Radolfzell konnte ein kleines Feuer gel?scht werden. Innerhalb der Kirche kam es au?erdem zu weiteren Sachbesch?digungen. Der Gesamtsachschaden konnte bislang nicht abschlie?end beziffert werden.

Staatsanwaltschaft Konstanz, Leitender Staatsanwalt Dr. Johannes-Georg Roth, Tel. 07531 280-2001

Polizeipr?sidium Konstanz, Kriminalhauptkommissarin Tatjana Deggelmann, Tel. 07531 995-1014

R?ckfragen bitte an:

Tatjana Deggelmann Polizeipr?sidium Konstanz Pressestelle Telefon: 07531 995-1014 E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/110973/4836338 Polizeipr?sidium Konstanz

@ presseportal.de