Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Polizeipr?sidium Konstanz / Fast einhundert ...

09.01.2021 - 12:07:24

Polizeipr?sidium Konstanz / Fast einhundert .... (Landkreis Konstanz) Fast einhundert Corona-Verst??e in einer Woche 1.bis 8.1.21

Konstanz - Bei den Kontrollen der coronabedingten Beschr?nkungen im Landkreis Konstanz hat die Polizei seit Jahresbeginn 97 Verst??e registriert. 90 Zuwiderhandlungen gegen die aktuell g?ltige Corona-Verordnung hat sie dabei zur Anzeige gebracht. Die Betroffenen erwartet nun ein empfindliches Bu?geld. In der ersten Woche des neuen Jahres, inklusive der Jahreswende, kontrollierten die Beamten der Polizei im Landkreis insgesamt 578 Personen und 287 Fahrzeuge in den St?dten und Gemeinden im Sinne des Infektionsschutzes. Besonders die n?chtliche Ausgangssperre haben einige Menschen fahrl?ssig oder auch wissentlich nicht beachtet. Insgesamt 41 Personen wurden ertappt, wie sie nach 20 Uhr ohne triftigen Grund unterwegs waren oder gegen?ber den kontrollierenden Beamten eine offenkundige Ausrede hatten. Dennoch zieht die Polizei bei Ihren Schwerpunktkontrollen aber eine positive Bilanz. Der Gro?teil der meist im ?ffentlichen Raum angetroffenen Personen war nicht zu beanstanden oder musste nur m?ndlich verwarnt werden, weil die Verst??e gering waren und sich die Betroffenen einsichtig verhielten. ?berwiegend bem?ngelte die Polizei neben den unzul?ssigen n?chtlichen Aktivit?ten in der ?ffentlichkeit auch Verst??e gegen die Verpflichtung zum Tragen von Schutzmasken und unzul?ssigen Ansammlungen. 31 Personen, meist Jugendliche und Heranwachsende, sind erwischt worden, wie sie sich tags?ber teils ohne Maske, mit fehlendem Mindestabstand oder ohne triftigen Grund getroffen hatten. Weil es immer wieder vor allem zu Verst??en der Kontakt- und Ausgangsbeschr?nkungen kommt, muss die Polizei aufgrund des notwendigen Infektionsschutzes auch in den n?chsten Tagen und Wochen weiterhin schwerpunktm??ig derartige ?berwachungen durchf?hren.

R?ckfragen bitte an:

Uwe Vincon Polizeipr?sidium Konstanz Pressestelle Telefon: 07531 995-1010 E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/110973/4807820 Polizeipr?sidium Konstanz

@ presseportal.de