Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Polizeipr?sidium Konstanz / Betr?gerin gibt sich ...

22.02.2021 - 16:37:52

Polizeipr?sidium Konstanz / Betr?gerin gibt sich .... (VS-M?hlhausen) Betr?gerin gibt sich als Polizeibeamtin aus (22.02.2021)

Villingen-Schwenningen - Mit der Masche "Falscher Polizeibeamter" hat eine Betr?gerin am Montag gegen 10 Uhr in M?hlhausen versucht, an Geld zu kommen. Eine 72-J?hrige erhielt einen Anruf einer angeblichen "Kriminalbeamtin", die von einer Razzia erz?hlte, bei der angeblich Laptops mit pers?nlichen Inhalten sichergestellt worden sind. Noch bevor die Betr?gerin weiter ausholen konnte, zweifelte die Angerufene die Geschichte an, was zur Beendigung des Telefonats f?hrte. Es kam zu keinem Verm?gensschaden. Die Polizei warnt vor solchen oder ?hnlichen Betrugsversuchen am Telefon. Redegewandt und ?berzeugt auftretend gelingt es Betr?gern immer wieder, zumeist ?ltere Opfer am Telefon "einzuwickeln". Dadurch werden sie zu spontanen Aktionen und letztlich zur Herausgabe von Geld oder Wertgegenst?nden an die Ganoven verleitet. Tipps und Tricks, um sich gegen solche Anrufe zu sch?tzen, erh?lt man telefonisch bei jeder Polizeidienststelle und auf den Pr?ventionsseiten der Polizei unter www.polizei-beratung.de.

R?ckfragen bitte an:

J?rg-Dieter Kluge Polizeipr?sidium Konstanz Pressestelle Telefon: 07531 995-1019 E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/110973/4845132 Polizeipr?sidium Konstanz

@ presseportal.de