Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Polizeipr?sidium Koblenz / Spontan-Kundgebung auf dem ...

17.09.2020 - 12:22:33

Polizeipr?sidium Koblenz / Spontan-Kundgebung auf dem .... Spontan-Kundgebung auf dem M?nzplatz und kleinere Unf?lle mit Unfallflucht - gestern war es ruhig in Koblenz

Koblenz - Einen weitgehend ruhigen Verlauf des gestrigen Tages vermeldet die Polizei Koblenz f?r ihre beiden Stadt-Inspektionen.

Neben den allt?glichen, kleineren Eins?tzen und Verkehrsunf?llen gab es am fr?hen Abend eine Spontan-Kundgebung auf dem M?nzplatz. Ca. 30 Personen hatten dort in der Zeit von 18.00 - 18:30 h f?r Erhaltung eines Waldst?ckes im Bereich Hessen demonstriert. Die Demo verlief ohne besondere Vorkommnisse.

Als gestern gegen 06:45 h ein Radfahrer vom Wallersheimer Weg in die Andernacher Stra?e abbiegen wollte, wurde er von einem Fu?g?nger quasi umgerannt. Der Radfahrer st?rzte und zog sich eine Sch?rfwunde zu. Von dem Sturz unbeeindruckt verlie? der verursachende Fu?g?nger den Unfallort, ohne sich um den Gest?rzten zu k?mmern. Die Polizeiinspektion 2 sucht nun den Unfallverursacher, den ein Zeuge wie folgt beschreibt: ca. 60 Jahre alt, graue Haare, bekleidet mit grauer Jacke. Hinweise bitte an die Polizeiinspektion 2.

In der Theo-Mackeben-Stra?e streifte ein bislang unbekannter Fahrzeugf?hrer beim Einparken einen ordnungsgem?? abgestellten, grau-en VW Lupo. Die Unfallzeit ist nicht festzustellen. Das Fahrzeug war dort in der Zeit von 07.00 h - ca. 14.15 h geparkt. Es entstand leichter Sachschaden. Der Unfallverursacher entfernte sich, ohne sich um den entstandenen Schaden zu k?mmern. Hinweise auch hier an die Polizeiinspektion 2.

R?ckfragen bitte an:

Polizeipr?sidium Koblenz EPHK Ulrich Sopart Telefon: 0261-103-2014 E-Mail: ppkoblenz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.koblenz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Ver?ffentlichung frei.

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/117715/4709029 Polizeipr?sidium Koblenz

@ presseportal.de