Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Polizeipr?sidium Karlsruhe / Karlsruhe - Nach wiederholter ...

11.09.2020 - 16:32:10

Polizeipr?sidium Karlsruhe / Karlsruhe - Nach wiederholter .... (KA) Karlsruhe - Nach wiederholter Ruhest?rung in Gewahrsam genommen

Karlsruhe - In der Nacht zum Freitag mussten Beamte des Polizeireviers Karlsruhe-S?dweststadt mehrfach zu einer Ruhest?rung in der R?ppurrer Stra?e ausr?cken. Anwohner verst?ndigten zwischen 00:00 Uhr und 03:00 Uhr die Polizei, da sie vom L?rm aus einer Wohngemeinschaft in ihrer Nachtruhe gest?rt wurden.

Trotz mehrfachen Ermahnens zur Einhaltung der Nachtruhe, Androhung von Polizeikosten sowie der Ingewahrsamnahme der Betroffenen wurde die Feierlaune nicht getr?bt. Das Verhalten der 20- und 17-Jahre alten Wohnungsmieter war w?hrend des Gespr?chs, ?ber ein Fenster, mit den Beamten durchg?ngig uneinsichtig und respektlos. Die Wohnungst?r ?ffneten sie trotz mehrfacher Aufforderung nicht freiwillig, weshalb sich die Polizei letztendlich mit Unterst?tzung der Berufsfeuerwehr Karlsruhe Zugang verschaffte. Das uneinsichtige Duo wurde in Gewahrsam genommen und muss nun gleich mit mehreren Anzeigen rechnen.

Marion Kaiser, Pressestelle

R?ckfragen bitte an:

Polizeipr?sidium Karlsruhe Telefon: 0721 666 1111 E-Mail: karlsruhe.pp.sts.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/110972/4704368 Polizeipr?sidium Karlsruhe

@ presseportal.de