Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Polizeipr?sidium Karlsruhe / Karlsruhe - 19-J?hriger nach ...

08.01.2021 - 17:07:26

Polizeipr?sidium Karlsruhe / Karlsruhe - 19-J?hriger nach .... (KA)Karlsruhe - 19-J?hriger nach Messerangriff verstorben - Tatverd?chtiger festgenommen

Karlsruhe - Gemeinsame Pressemitteilung von Staatsanwaltschaft und Polizeipr?sidium Karlsruhe:

Ein 19-J?hriger ist am Freitag gegen 01.45 Uhr im Treppenhaus vor seiner Wohnung in der Karlsruher Oststadt Opfer eines Messerangriffs geworden und erlag noch vor Ort seinen Verletzungen. In derselben Nacht konnte gegen 05.00 Uhr im Zuge der Fahndung ein unter dringendem Tatverdacht stehender, gleichfalls 19 Jahre alter Mann von Beamten des Polizeireviers Karlsruhe-S?dweststadt in der August-D?rr-Stra?e festgenommen werden. Bei dem leicht alkoholisierten Verd?chtigen stellten die Beamten auch das mutma?liche Tatmittel sicher.

Der aus dem Kosovo stammende Heranwachsende wird auf Antrag der Staatsanwaltschaft Karlsruhe am Freitag dem Haftrichter vorgef?hrt.

Nach bisherigen Ermittlungen hatten sich in der Wohnung des 19-j?hrigen Opfers in der Nacht mehrere junge Personen getroffen, um dort gemeinsam Alkohol zu konsumieren. Den ersten Schilderungen von Zeugen zufolge war der Beschuldigte ebenfalls in der Wohnung des Gesch?digten und wurde von dem Gesch?digten gebeten, die Feier zu verlassen. Im Verlauf eines Wortgefechts im Treppenhaus habe der Abgewiesene ein Messer gezogen und mehrfach auf den Oberk?rper und die Arme seines Gegen?bers eingestochen.

W?hrend der mutma?liche Angreifer fl?chtete, unternahmen Zeugen erste Rettungsma?nahmen, die von den hinzubeorderten Beamten des Polizeireviers Durlach unterst?tzt wurden. Allerdings kam f?r das Opfer bis zum Eintreffen eines Rettungsteams mit Notarzt jede Hilfe zu sp?t.

Weitere Ermittlungen zu den genauen Hintergr?nden dauern an.

Mirko Heim, Erster Staatsanwalt

Ralf Minet, Erster Kriminalhauptkommissar

R?ckfragen bitte an:

Polizeipr?sidium Karlsruhe Telefon: 0721 666-1111 E-Mail: karlsruhe.pp.sts.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/110972/4807513 Polizeipr?sidium Karlsruhe

@ presseportal.de