Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Polizeipr?sidium Karlsruhe / Gemeinsame Pressemitteilung der ...

05.02.2021 - 15:52:16

Polizeipr?sidium Karlsruhe / Gemeinsame Pressemitteilung der .... Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Karlsruhe und des Polizeipr?sidiums Karlsruhe

Karlsruhe - (KA) Bruchsal - 26-J?hriger wird dem Haftrichter vorgef?hrt

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Karlsruhe wird am Freitag ein 26-j?hriger Deutscher dem Haftrichter beim zust?ndigen Amtsgericht vorgef?hrt.

Dem Beschuldigten wird versuchte besonders schwere r?uberische Erpressung und gef?hrliche K?rperverletzung vorgeworfen. Er soll am 29. Januar in Bruchsal im Beisein von zwei weiteren Tatverd?chtigen im Alter von 19 bzw. 21 Jahren einen 19-j?hrigen Gesch?digten unter Vorhalt eines Messers zur Herausgabe von dessen Fahrrad und Mobiltelefon aufgefordert haben. Nachdem der Gesch?digte dieser Aufforderung nicht nachgekommen war, soll der 26-J?hrige den Gesch?digten durch einen Messerstich an der Hand verletzt haben. Im weiteren Verlauf gelang dem Gesch?digten die Flucht.

Beamte des Kriminalkommissariats Bruchsal konnten die drei Tatverd?chtigen ermitteln und am Donnerstag vorl?ufig festnehmen. Gegen den 26-J?hrigen hat die Staatsanwaltschaft Karlsruhe den Erlass eines Haftbefehls beantragt. Die beiden weiteren Beschuldigten wurden nach Durchf?hrung der erforderlichen polizeilichen Ma?nahmen auf freien Fu? gesetzt.

Dr. Matthias H?rster, Staatsanwaltschaft Karlsruhe Dieter Werner, Pressestelle

R?ckfragen bitte an:

Polizeipr?sidium Karlsruhe Telefon: 0721 666-1111 E-Mail: karlsruhe.pp.sts.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/110972/4831365 Polizeipr?sidium Karlsruhe

@ presseportal.de