Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Polizeipr?sidium Heilbronn / Pressemitteilung des ...

22.04.2021 - 16:07:46

Polizeipr?sidium Heilbronn / Pressemitteilung des .... Pressemitteilung des Polizeipr?sidiums Heilbronn vom 22.04.2021 mit Berichten aus dem Neckar-Odenwald-Kreis

Heilbronn - Seckach: Betrunkener Autofahrer

Knapp 1,3 Promille war das Ergebnis eines Alkoholtests von einem Autofahrer in Seckach. In der Nacht auf Donnerstag befuhr ein 20-J?hriger mit seinem Seat die Anselm-von-Eicholzheim Stra?e, als er gegen 2.30 Uhr von Polizeibeamten kontrolliert wurde. Hierbei stellten die Polizisten fest, dass der Fahrer deutlich betrunken war. Ein Alkoholtest best?tigte den Verdacht. Anschlie?end ging es f?r der 20-J?hrigen in Begleitung der Beamten zur Blutentnahme ins Krankenhaus. Der Fahrer muss nun mit einer Strafanzeige wegen der Trunkenheit im Stra?enverkehr rechnen. Zudem gab der Mann noch an Ort und Stelle seinen F?hrerschein ab.

Elztal: LKW deutlich ?berlanden

Bei einer Kontrolle eines Sattelzugs am Mittwochnachmittag kam ?berraschendes zum Vorschein. Gegen 16.30 Uhr ?berpr?ften Polizeibeamte den Lkw eines 27-J?hrigen auf der Bundesstra?e 292 bei Elztal. Hierbei kam der Verdacht auf, dass der Laster deutlich ?berladen war. Beim anschlie?enden Wiegen des Sattelzugs zeigte die Waage knapp 55 Tonnen an. Dies entspricht einer ?berladung von rund 15 Tonnen, also mehr als 30 Prozent. Somit war die Fahrt zu Ende und der Lkw musste abgeladen werden, sodass dieser sp?ter weiterfahren konnte. Der 27-J?hrige Fahrer und die Speditionsfirma m?ssen nun mit einem Bu?geld rechnen. Seckach: Betrunkener Autofahrer

Knapp 1,3 Promille war das Ergebnis eines Alkoholtests von einem Autofahrer in Seckach. In der Nacht auf Donnerstag befuhr ein 20-J?hriger mit seinem Seat die Anselm-von-Eicholzheim Stra?e, als er gegen 2.30 Uhr von Polizeibeamten kontrolliert wurde. Hierbei stellten die Polizisten fest, dass der Fahrer deutlich betrunken war. Ein Alkoholtest best?tigte den Verdacht. Anschlie?end ging es f?r der 20-J?hrigen in Begleitung der Beamten zur Blutentnahme ins Krankenhaus. Der Fahrer muss nun mit einer Strafanzeige wegen der Trunkenheit im Stra?enverkehr rechnen. Zudem gab der Mann noch an Ort und Stelle seinen F?hrerschein ab.

Elztal: LKW deutlich ?berlanden

Bei einer Kontrolle eines Sattelzugs am Mittwochnachmittag kam ?berraschendes zum Vorschein. Gegen 16.30 Uhr ?berpr?ften Polizeibeamte den Lkw eines 27-J?hrigen auf der Bundesstra?e 292 bei Elztal. Hierbei kam der Verdacht auf, dass der Laster deutlich ?berladen war. Beim anschlie?enden Wiegen des Sattelzugs zeigte die Waage knapp 55 Tonnen an. Dies entspricht einer ?berladung von rund 15 Tonnen, also mehr als 30 Prozent. Somit war die Fahrt zu Ende und der Lkw musste abgeladen werden, sodass dieser sp?ter weiterfahren konnte. Der 27-J?hrige Fahrer und die Speditionsfirma m?ssen nun mit einem Bu?geld rechnen.

R?ckfragen bitte an:

Polizeipr?sidium Heilbronn Telefon: 07131 / 104 - 1018 E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/110971/4896398 Polizeipr?sidium Heilbronn

@ presseportal.de