Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Polizeipr?sidium Heilbronn / Pressemitteilung des ...

22.04.2021 - 15:42:34

Polizeipr?sidium Heilbronn / Pressemitteilung des .... Pressemitteilung des Polizeipr?sidiums Heilbronn vom 22.04.2021 mit Berichten aus dem Stadt- und Landkreis Heilbronn

Heilbronn - Heilbronn: Lkw-Fahrer nach Unfall gefl?chtet?

Die komplette Fahrerseite eines Daimler-Benz ist nach einer Unfallflucht in Heilbronn verkratzt und eingedellt. Im Zeitraum von Montagmorgen bis Mittwochabend stand das Auto am Fahrbahnrand der Maulbronner Stra?e. Ein unbekannter Verkehrsteilnehmer verursachte durch einen Unfall einen Sachschaden in H?he von circa 3.000 Euro. Vermutlich handelte es sich bei dem Fahrzeug um einen kleinen oder gro?en LKW. Zeugenhinweise gehen an das Polizeirevier Heilbronn-B?ckingen, Telefonnummer 07131 204060.

Heilbronn-Neckargartach: Brand in Firmengeb?ude

In einer Firma in Heilbronn-Neckargartach hat es Mittwochfr?h gebrannt. Gegen 5.15 Uhr hatten Funken einer Maschine einen Filter in Brand gesetzt, wodurch es zu einer Rauchentwicklung im zweiten Obergeschoss des Geb?udes in der Wannen?ckerstra?e kam. Zu Beginn der Rauchentwicklung waren noch drei Personen im Geb?ude. Diese blieben unverletzt. Neben der Feuerwehr, die den Brand l?schte, waren vorsorglich zwei Rettungswagenbesatzungen und die Polizei vor Ort. Es entstand ein Sachschaden von etwa 3.000 Euro.

Heilbronn: Br?ckengel?nder beim Wenden besch?digt

Vermutlich bei einem Wendeman?ver hat eine unbekannte Person mit ihrem Fahrzeug das Br?ckengel?nder der Neckargartacher Br?cke in Heilbronn besch?digt. Der Unfall muss sich bereits am vergangenen Wochenende zugetragen haben. Neben dem Gel?nder weist auch ein Verkehrsschild Besch?digungen auf. Der Sachschaden betr?gt circa 6.000 Euro. Zeugen, die Hinweise zu dem Verursachenden geben k?nnen, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 07131 204060 beim Polizeirevier Heilbronn-B?ckingen zu melden.

Eppingen: Unfug mit Feuerl?scher

Mit einem gestohlenen Feuerl?scher haben sich Unbekannte in Eppingen ihre Zeit vertrieben. Zun?chst hebelten sie im Zeitraum von Dienstag, 11 Uhr, bis Mittwoch, 16.45 Uhr, mit einem nicht bekannten Gegenstand die Eingangst?r eines Geb?udes im Landsh?user Weg auf. Aus der Mehrzweckhalle entwendeten sie einen Pulverfeuerl?scher. Nach dem Einbruch entleerten sie diesem auf dem umliegenden Gel?nde und warfen ihn anschlie?end in den Landsh?user See. Der entstandene Sachschaden betr?gt mehrere hundert Euro. Zeugenhinweise gehen an das Polizeirevier Eppingen, Telefonnummer 07262 60950.

Ilsfeld: Einbruch auf Baustelle

Auf einer Baustelle in Ilsfeld haben Diebe zugeschlagen. Im Zeitraum von Montagabend bis Dienstagmorgen entwendeten sie aus einem Lagerraum in der Stra?e Bustadt einen Betonmischer und mehrere Elektroverteilerk?sten. Insgesamt betr?gt der Gesamtwert des entwendeten Diebesgutes circa 2.500 Euro. Zeugenhinweise gehen an den Polizeiposten Ilsfeld, Telefonnummer 07062 915550.

Neckarsulm-Obereisesheim: Fahrzeug bei Unfall ?berschlagen

In Neckarsulm-Obereisesheim hat sich am Donnerstagmorgen ein Fahrzeug nach einem Unfall ?berschlagen. Ein 59-J?hriger fuhr um kurz nach 6 Uhr mit seinem Seat auf der Herrengasse. Aus unbekannten Gr?nden geriet der Mann mit seinem Fahrzeug in den Gegenverkehr und kollidierte dort mit dem Mercedes eines 50-J?hrigen. Der Seat dreht sich durch den Zusammensto? um 180 Grad und blieb dann auf der Fahrbahn stehen. Der Mercedes wurde abgewiesen und prallte zun?chst gegen eine Stra?enlaterne. Diese diente als Rampe f?r den Wagen, der sich daraufhin nach hinten ?berschlug und schlie?lich auf dem Dach liegen blieb. Der Mercedes Fahrer wurde bei dem Unfall schwer, der Fahrer des Seats leicht verletzt. Beide wurden von Rettungskr?ften in Krankenh?user gebracht. An den Fahrzeugen entstanden Sch?den in H?he von rund 21.000 Euro. Beide wurden abgeschleppt.

R?ckfragen bitte an:

Polizeipr?sidium Heilbronn Telefon: 07131 104-1014 E-Mail: heilbronn.pp.sts.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/110971/4896363 Polizeipr?sidium Heilbronn

@ presseportal.de