Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Polizeipr?sidium Heilbronn / Pressemitteilung des ...

16.04.2021 - 14:47:41

Polizeipr?sidium Heilbronn / Pressemitteilung des .... Pressemitteilung des Polizeipr?sidiums Heilbronn vom 16.04.2021 mit Berichten aus dem Hohenlohekreis

Heilbronn - Bretzfeld: Betrunken Auto gefahren

Ein 58-J?hriger war am Donnerstagvormittag mit seinem Auto in Bretzfeld unterwegs, obwohl er betrunken war. Gegen 11.15 Uhr befuhr der Mann mit seinem Mercedes die Einsteinstra?e. Die entgegenkommende Streifenbesatzung bemerkte, dass der Mercedesfahrer seinen Sicherheitsgurt nicht angelegt hatte und kontrollierten den Mann mit seinem Pkw. Hierbei stellten die Polizeibeamten fest, dass der 58-J?hrige betrunken war. Ein durchgef?hrter Alkohltest zeigte knapp 1,3 Promille an. Daraufhin ging es f?r den Fahrer in Begleitung der Polizei zur Blutentnahme ins Krankenhaus. Der Mann musste noch an Ort und Stelle seinen F?hrerschein abgeben. Zudem kommt eine Strafanzeige wegen der Trunkenheit im Stra?enverkehr auf den 58-J?hrigen zu.

K?nzelsau-Gaisbach: Unfallflucht - Zeugen gesucht

Rund 8.000 Euro Sachschaden verursachte ein Unbekannter mit seinem Fahrzeug bei einem Unfall bei K?nzelsau-Gaisbach. Gegen 18 Uhr befuhr ein 22-j?hriger VW-Fahrer die Bundesstra?e 19 von Gaisbach-S?d kommend in Richtung Schw?bisch Hall. Zwischen den Abfahrten Gaisbach-S?d und Gaisbach-Nord kam dem Mann ein ?berholender schwarzer Mercedes entgegen. Der Unbekannte ?bersah scheinbar den Passat des jungen Mannes, woraufhin der 22-J?hrige mit seinem Wagen nach rechts ausweichen musste. Dadurch prallte der VW Passat gegen die rechte Schutzplanke. Der ?berholer hielt nach dem Unfall nicht an und fuhr davon. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich beim Polizeirevier K?nzelsau, Telefon 07940 9400, zu melden.

R?ckfragen bitte an:

Polizeipr?sidium Heilbronn Telefon: 07131 / 104 - 1018 E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/110971/4890947 Polizeipr?sidium Heilbronn

@ presseportal.de