Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Polizeipr?sidium Heilbronn / Pressemitteilung des ...

29.03.2021 - 16:57:40

Polizeipr?sidium Heilbronn / Pressemitteilung des .... Pressemitteilung des Polizeipr?sidiums Heilbronn vom 29.03.2021 mit einem Bericht aus dem Landkreis Heilbronn

Heilbronn - Landkreis Heilbronn: Schwerpunktkontrollaktion mit Zielrichtung motorisierter Zweir?der

Am Sonntag, den 28.03.2021, f?hrte die Verkehrspolizeiinspektion Weinsberg an stark frequentierten Motorradstrecken im Landkreis Heilbronn zeitgleich mehrere Kontrollen mit der Zielrichtung der ?berpr?fung motorisierter Zweir?der durch.

Neben den Beamten der Verkehrspolizeiinspektion kamen auch Kr?fte der Polizeireviere zum Einsatz. Insgesamt sind 19 Polizeibeamte an den Kontrollma?nahmen beteiligt gewesen. Neben einem Handlasermessger?t, waren ein mobiles Geschwindigkeitsgro?ger?t, ein Phonmessger?t, sowie ein Videomotorrad mit Begleitmotorrad im Einsatz.

Im Rahmen der Saisonauftaktkontrolle konnte sich die Polizei bei optimalen Witterungsbedingungen nicht ?ber mangelndes Motorradaufkommen beklagen.

An den Motorradstrecken in den L?wensteiner Bergen, im Zaberg?u, sowie im Kocher- / Jagsttal wurden insgesamt 92 Motorr?der, zwei Pkws und drei weitere Mitfahrer einer n?heren Kontrolle unterzogen.

Nahezu 50 Prozent der ?berpr?ften Zwei- und Vierr?der wurden hierbei wegen vielf?ltiger Verst??e gegen Vorschriften des Verhaltensrechts, sowie des Zulassungsrechts beanstandet oder zur Anzeige gebracht.

Teilweise waren die technischen M?ngel so gravierend, dass f?r drei Motorr?der und einen amerikanischen Pkw Dodge Viper an der Kontrollstelle die Fahrt beendet waren. Die polizeilichen Sicherstellungen der Fahrzeuge zum Zwecke der Vorf?hrung bei einer technischen ?berwachungsorganisation erfolgte im Anschluss.

An den Geschwindigkeitsmessstellen in den L?wensteiner Bergen, im Zaberg?u und im Kochertal wurden bei erlaubten 100 km/h Geschwindigkeiten von bis zu 178 km/h (PKW) festgestellt. Ein Kraftradfahrer wird nach seiner Kontrolle und Beanstandung durch das eingesetzte Videokraftrad ein mehrmonatiges Dasein als Fu?g?nger genie?en k?nnen, da er bei erlaubten 100 km/h mit 160 km/h angetroffen wurde. Das gleiche droht dem oben genannten Pkw-Lenker mit seinen 178 km/h.

Bei der ?berpr?fung der technischen Ver?nderungen wurden 41 Fahrzeuge wegen Erl?schen der Betriebserlaubnis und diverser anderer M?ngel angezeigt oder in weniger gravierenden F?llen mit einem M?ngelbericht belegt. Insgesamt wurden 14 Anzeigen wegen Erl?schens der Betriebserlaubnis gefertigt.

In Sache illegaler L?rmemission war trauriger Spitzenreiter eine Harley-Davidson. Bei diesem Motorrad wurde statt der erlaubten 90 db als Standger?usch sage und schreibe 120 db ermittelt. Dies entspricht in etwa dem L?rm eines startenden D?senjets. Ein Motorrad der Marke Benelli war am Lenker, der Gabelbr?cke, der Motor-Leistung, der Auspuffanlage und der Kupplung derart ver?ndert, dass auch hier polizeiliche Anschlussma?nahmen und entsprechende Anzeigen erforderlich waren.

Zwei Motorradfahrer und eine Motorradfahrerin versuchten sich im Jagsttal bei Neudenau-Siglingen durch Flucht der Kontrolle zu entziehen. Zwei der drei fl?chtigen Fahrer konnten im Rahmen der anschlie?enden Verfolgungs- und Ermittlungsma?nahmen ausfindig gemacht werden. Sie erwarten nach dem Strafgesetzbuch Strafanzeigen wegen des Verdachts der Durchf?hrung eines verbotenen Kraftfahrzeugrennens, da die Flucht vor der Polizei als Kraftfahrzeugrennen gewertet werden kann. Ein Fahrer / Eine Fahrerin mit einem neongelben Hoodie und einem wei? / gelben Motorrad des Typs Husquarna 701 wird noch gesucht. Kontroll?rtlichkeit war hier die L 1096, H?he Siglingen.

In diesem Zusammenhang werden Zeugen gesucht, die sachdienliche Angaben zu dem fl?chtigen Motorrad bzw. dem Lenker oder der Lenkerin machen k?nnen. Hinweise k?nnen an die Verkehrspolizeiinspektion Weinsberg unter der Telefonnummer 07134 513-0 gerichtet werden.

Abgerundet wird das Ergebnis mit einer Strafanzeige wegen Versto?es gegen das Pflichtversicherungsgesetz und die Abgabenordnung (Steuerrecht).

Das Ergebnis der Auftaktkontrolle zeigt die absolute Notwendigkeit zur kontinuierlichen Durchf?hrung weiterer Kontrollma?nahmen und die konsequente Ahndung der festgestellten Verst??e. Insbesondere bei den F?llen der verbotenen Kraftfahrzeugrennen steht die Verkehrspolizeiinspektion, was die m?glichen strafprozessualen Anschlussma?nahmen anbetrifft, in Kontakt mit der zust?ndigen Staatsanwaltschaft.

Das Polizeipr?sidium Heilbronn k?ndigt die intensive Fortf?hrung der Kontrollma?nahmen mit Zielrichtung motorisierte Zweir?der f?r die Saison 2021 an.

R?ckfragen bitte an:

Polizeipr?sidium Heilbronn Telefon: 07131 / 104 - 1018 E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/110971/4876660 Polizeipr?sidium Heilbronn

@ presseportal.de