Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Polizeipr?sidium Heilbronn / Pressemitteilung des ...

12.03.2021 - 14:17:34

Polizeipr?sidium Heilbronn / Pressemitteilung des .... Pressemitteilung des Polizeipr?sidiums Heilbronn vom 12.03.2021 mit Berichten aus dem Neckar-Odenwald-Kreis

Heilbronn - Osterburken: Hoher Sachschaden nach Wildunfall

Nicht mehr rechtzeitig bremsen konnte ein VW-Lenker, als am Donnerstagabend, gegen 19 Uhr, als pl?tzlich ein Reh vor ihm auf die Bundesstra?e lief. Das Fahrzeug des Mannes, der von Osterburken aus in Richtung Adelsheim unterwegs war, erfasste das Tier wodurch dieses auf die Gegenfahrbahn geschleudert wurde und dort gegen einen entgegenkommenden Mer-cedes prallte. Das Reh wurde bei dem Unfall get?tet. Die beiden Autofahrer blieben unverletzt. Es entstand Sachschaden in H?he von mindestens 8.000 Euro.

Mosbach: Vorrang missachtet - 10.000 Euro Schaden

Ohne eine entgegenkommende Autofahrerin durchfahren zu lassen, bog ein 64-j?hriger Opel-Fahrer am Donnerstag, gegen 11.30 Uhr, an der Kreuzung Wasemweg/Odenwaldstra?e in Mosbach nach links ab. Dadurch kam es im Kreuzungsbereich zum Zusammensto? mit der aus Richtung Waldstadt kommenden 24-J?hrigen. An dem Opel sowie an dem Audi entstand Sachschaden in einer Gesamth?he von 10.000 Euro.

Ha?mersheim: Baumaterial brannte

Noch ist unklar, warum in einer Garage im Milanweg in Ha?mersheim am Donnerstagnachmit-tag Baumaterial in Brand geriet. Kurz nach 13 Uhr wurde durch die Rettungsleitstelle ein Feu-er in einer Garage gemeldet. Beim Eintreffen der Polizei war das Feuer schon durch die Feu-erwehr gel?scht worden. Menschen wurden nicht verletzt. Offenbar hatte es in der Garage ei-nen Schmorbrand gegeben, wodurch geringer Sachschaden entstand. Der Polizeiposten Ag-lasterhausen versucht nun herauszufinden, warum es zu dem Feuer kam. Hinweise auf eine Brandlegung gibt es nicht. Die Feuerwehr Ha?mersheim war mit vier Fahrzeugen und 16 Ein-satzkr?ften vor Ort.

R?ckfragen bitte an:

Polizeipr?sidium Heilbronn Telefon: 07131 104-10 15 E-Mail: heilbronn.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/110971/4862377 Polizeipr?sidium Heilbronn

@ presseportal.de