Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Polizeipr?sidium Heilbronn / Pressemitteilung des ...

22.02.2021 - 16:28:04

Polizeipr?sidium Heilbronn / Pressemitteilung des .... Pressemitteilung des Polizeipr?sidiums Heilbronn vom 22.02.2021 mit Berichten aus dem Hohenlohekreis

Heilbronn - Sch?ntal: Motorradfahrer bei Unfall verletzt

Von Rettungskr?ften wurde ein 58-J?hriger nach einem Unfall am Sonntagnachmittag bei Sch?ntal in ein Krankenhaus gebracht. Der Mann fuhr gegen 15 Uhr auf der Kreisstra?e von Bieringen in Richtung Aschhausen, als er vor einer Kurve zum ?berholen eines PKWs ansetzte. Nach dem ?berholvorgang wollte der Motorradfahrer wieder nach rechts einscheren, hatte aber wohl einen vor dem PKW in die Pedale tretenden Fahrradfahrer ?bersehen. Um nicht mit diesem zu kollidieren wich der Biker aus. Er kam dabei von der Stra?e ab, fuhr einen Hang hinunter und st?rzte schlie?lich von seiner Maschine. Hierbei zog sich der 58-J?hrige leichte Verletzungen zu. An seinem Motorrad entstanden Sch?den in H?he von knapp 3.000 Euro.

B19/ K?nzelsau: Riskantes ?berholman?ver f?hrt zu Sachschaden

Das Polizeirevier K?nzelsau sucht nach Zeugen, die am Samstagmorgen ein riskantes ?berholman?ver auf der B19 bei K?nzelsau beobachten konnten. Ein 23-J?hriger fuhr gegen 7.30 Uhr in seinem Ford auf der Bundesstra?e von K?nzelsau in Richtung Ingelfingen-Stachenhausen. Kurz nach dem K?nzelsauer Ortsteil Belsenberg kam dem jungen Mann ein wei?er Transporter entgegen der gerade von einem Audi ?berholt wurde. Um eine Kollision mit dem Audi zu verhindern, wich der Ford-Fahrer nach rechts aus und schrammte mit seinem Fahrzeug an der Leitplanke entlang. Sowohl der Fahrer des Audis, als auch der, des wei?en Transporters fuhren nach dem Unfall weiter. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, unter anderem den Fahrer des ?berholten Transporters und Personen die das riskante Fahrman?ver beobachten konnten und Angaben zu dem Audi oder seinem Fahrer machen k?nnen. Hinweise nimmt das Polizeirevier K?nzelsau unter der Telefonnummer 07940 9400 entgegen.

?hringen-Michelbach: Joggerin gef?hrdet - Zeugen gesucht

Eine Joggerin w?re vergangenen Montag in ?hringen beinahe von einem VW angefahren worden. Nun sucht die Polizei nach Zeugen, die Angaben zu dem Fahrzeug machen k?nnen. Die Joggerin war am 15. Februar gegen 6.30 Uhr auf dem Gemeindeverbindungsweg zwischen ?hringen-Michelbach und -Unters?llbach unterwegs, als ihr ein dunkler Wagen, vermutlich ein VW Passat ?lteren Baujahrs und mit wei?er Werbeaufschrift am Heck, entgegenkam. Anstatt die Geschwindigkeit zu verringern gab der unbekannte Autofahrer eher Gas und fuhr weiter auf die Joggerin zu. Diese konnte nur durch einen Sprung in die B?schung verhindern, von dem Auto angefahren zu werden. Zeugen, die zur angegebenen Zeit auf der Strecke zwischen Neuenstein und Obers?llbach unterwegs waren und das beschriebene Fahrzeug gesehen haben, oder Personen, die Hinweise auf das Auto geben k?nnen, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 07941 9300 beim Polizeirevier ?hringen zu melden.

R?ckfragen bitte an:

Polizeipr?sidium Heilbronn Telefon: 07131/104-1013 E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/110971/4845101 Polizeipr?sidium Heilbronn

@ presseportal.de