Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Polizeipr?sidium Heilbronn / Pressemitteilung des ...

08.10.2020 - 13:07:35

Polizeipr?sidium Heilbronn / Pressemitteilung des .... Pressemitteilung des Polizeipr?sidiums Heilbronn vom 08.10.2020 mit Berichten aus dem Main-Tauber-Kreis

Heilbronn - Wertheim: Auf das Fahrbahnbankett gekommen, im Acker gelandet

Rund 5.000 Euro Sachschaden entanden bei einem Unfall am Dienstag gegen 18 Uhr, auf der Kreisstra?e 2822 bei H?hefeld. Ein 35-j?hriger Audi-Fahrer befuhr die Kreisstra?e, als er mit seinem Pkw kurz vor H?hefeld vermutlich auf das Fahrbahnbankett kam. In der Folge ?bersteuerte der Fahrer nach links und verlor die Kontrolle ?ber seinen Audi. Der Pkw schanzte eine B?schung hoch, ?berschlug sich und streifte einen Baum. Das Auto kam schlie?lich auf einem Acker zum stehen. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von circa. 5.000 Euro. Der Fahrer wurde nicht verletzt.

Assamstadt: Unfallflucht - Zeugen gesucht

Die Polizei sucht den Fahrer eines Mitsubishi Colt nach einem Verkehrsunfall in Assamstadt. Am Mittwoch, gegen 22.10 Uhr, war eine 43-J?hrige mit ihrem Audi auf der Krautheimer Stra?e in Assamstadt unterwegs. An der Einm?ndung der Rengerh?user Stra?e kam ihr ein Mitsubishi entgegen. Die beiden Pkw gerieten seitlich aneinander, woraufhin die Fahrerin des Audi anhielt. Der gesuchte Mitsubishifahrer setzte seine Fahrt jedoch ungehindert fort. Aufgrund der aufgefundenen Unfallspuren k?nnte es sich bei dem unfallbeteiligten Auto um einen Mitsubishi Colt Z30, Baujahr 2004-2012, in Rot handeln. Zur Kl?rung des genauen Unfallgeschehens werden Zeugen, sowie der Fahrer des Mitsubishi Colt gebeten, sich beim Polizeirevier Bad Mergentheim, Telefon 07931 54990, zu melden.

Bad Mergentheim: 12.000 Euro Sachschaden nach Unfall

Ein 57-J?hriger missachtet am Mittwochmorgen die Vorfahrt einer 43-J?hrigen was einen erheblichen Sachschaden zur Folge hatte. Der Fahrer eines VW wollte gegen 7 Uhr von der Uhlandstra?e kommend auf die Buchener Stra?e einbiegen. Hierbei ?bersah dieser vermutlich die von rechts kommende Fahrerin eines Audi. Es kam zur Kollison zwischen den beiden Pkw, wobei ein Sachschaden von 12.000 Euro entstand. Verletzt wurde niemand.

R?ckfragen bitte an:

Polizeipr?sidium Heilbronn Telefon: 07131 104-10 17 E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/110971/4728361 Polizeipr?sidium Heilbronn

@ presseportal.de