Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Polizeipr?sidium Heilbronn / Pressemitteilung des ...

07.10.2020 - 15:12:30

Polizeipr?sidium Heilbronn / Pressemitteilung des .... Pressemitteilung des Polizeipr?sidiums Heilbronn vom 07.10.2020 mit Berichten aus dem Neckar-Odenwald-Kreis

Heilbronn - Buchen: Streit in Supermarkt eskaliert - Zeugen gesucht

Ein bislang Unbekannter geriet am Dienstag gegen 12.20 Uhr mit einer Sch?lergruppe in einem Supermarkt in der F.-X.-Schmerbeck-Stra?e in Buchen in Streit. Nach einem verbalen Konflikt im Gesch?ft wartete der unbekannte Mann vor dem Supermarkt auf die Jugendlichen und ohrfeigte dort einen 18-J?hrigen aus der Gruppe. Daraufhin zog der Geschlagene ein Messer und drohte damit vermutlich dem ?lteren Mann. Danach fl?chtete der Unbekannte. Der vermeintliche T?ter wird als st?mmiger Mann um die 50-Jahre mit dunkler Kleidung, Wollm?tze und Rucksack beschrieben. Wer Hinweise zu dem unbekannten Mann oder dem Vorfall geben kann, wird gebeten sich unter der Telefonnummer 06281 9040 bei der Polizei in Buchen zu melden.

Rosenberg: Feuerwehreinsatz nach Fahrzeugbrand

Einen Gro?einsatz der Feuerwehr verursachte ein brennendes Auto einer 21-J?hrigen am Dienstagnachmittag in Rosenberg-Hirschlanden. Der in der Ringstra?e abgestellte Ford der jungen Frau begann vermutlich durch einen technischen Defekt zu brennen. An dem Fahrzeug entstand durch den Brand Totalschaden, verletzt wurde niemand.

Osterburken: Feuerwehreinsatz nach technischem Defekt

Die Feuerwehr Osterburken wurde am Dienstag gegen 11 Uhr zu einem Brand in einem Wohnhaus in der Silcherstra?e gerufen. Dort brannte eine Waschmaschine, die beim Eintreffen der Feuerwehr bereits gel?scht war. Als Brandursache kommt vermutlich ein technischer Defekt an der Waschmaschine in Betracht. Verletzt wurde bei dem Brand niemand.

Mosbach: Nach Sachbesch?digung an Fahrzeug - Zeugen gesucht

Sachschaden in H?he von 2.000 Euro verursachte ein unbekannter T?ter am 7. September zur Mittagszeit an der alten Bergsteige in Mosbach, als er ein dort geparktes Auto besch?digte. Der Unbekannte schlug oder trat vermutlich gegen den Mercedes, wodurch eine Delle in einer T?re entstand. Wer der T?ter ist, wird derzeit bei der Polizei Mosbach ermittelt. Hinweise und Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 06261 8090 bei der Polizei Mosbach zu melden.

Buchen: Unfall verursacht und gefl?chtet

Im Bereich der L 519 von Buchen in Richtung B?digheim st?rzte eine 63-J?hriger am Dienstag gegen 15 Uhr. Als eine Zeugin hinzukam fl?chtete der Mann mit seinem Roller. Durch die Polizei konnte dieser sp?ter festgestellt werden, es stellte sich heraus, dass der Rollerfahrer keinen F?hrerschein besa? und vermutlich deshalb gefl?chtet war. Ob ein Fremdschaden entstanden ist, wird derzeit bei der Polizei Buchen ermittelt. Zeugen und/oder eventuelle Gesch?digte werden gebeten, sich unter der 06281 9040 bei der Polizei in Buchen zu melden.

Ha?mersheim: Vollsperrung nach Frontalzusammensto?

Gegen 06.30 Uhr kam es auf der L 588 zwischen Ha?mersheim und Hochhausen im Schleusenbereich zum Zusammensto? zweier Fahrzeuge. Aus bislang ungekl?rter Ursache kam ein Verkehrsteilnehmer, der aus Richtung Ha?mersheim auf der L 588 fuhr, mit seinem Kleintransporter in den Gegenverkehr und kollidierte dort mit dem entgegenkommenden Fiat eines 48-J?hrigen. Die Unfallbeteiligten kamen in umliegende Krankenh?user, der Sachschaden umfasst circa 12.000 Euro. Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich bei der Polizei Mosbach unter 06261 8090 zu melden.

Buchen: Zeugen nach Unfallflucht gesucht

Auf einem Sachschaden von 2.000 Euro bleibt die 28-j?hrige Besitzerin eines Fiat sitzen, wenn nicht ermittelt werden kann, wer das Fahrzeug besch?digt hat. Der Wagen der Frau stand am Montag zwischen 15 Uhr und 18 Uhr in der Von-Leiningen-Stra?e in Buchen und wurde dort durch einen bislang Unbekannten an der hinteren Sto?stange besch?digt. Da der Verursacher anschlie?end fl?chtete, ohne die Gesch?digte oder die Polizei zu verst?ndigen, werden Zeugen gebeten sich bei der Polizei Buchen unter der Telefonnummer 06281 9040 zu melden.

Osterburken: Leitplanke besch?digt und gefl?chtet - Zeugen gesucht

Einen Sachschaden in H?he von 700 Euro verursachte ein bislang unbekannter Autofahrer im Bereich der Turmstra?e in Osterburken. Zwischen Mittwoch und Donnerstag kam der Unbekannte vermutlich von der Fahrbahn ab und prallte in die Leitplanke. Anschlie?end fl?chtete er ohne den Schaden zu melden. Daher ermittelt die Polizei Buchen derzeit, wer der Fl?chtige ist. Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten, sich unter 06281 9040 bei der Polizei buchen zu melden.

R?ckfragen bitte an:

Polizeipr?sidium Heilbronn Telefon: 07131 104-10 19 E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/110971/4727581 Polizeipr?sidium Heilbronn

@ presseportal.de