Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Polizeipr?sidium Heilbronn / Pressemitteilung des ...

15.09.2020 - 11:02:20

Polizeipr?sidium Heilbronn / Pressemitteilung des .... Pressemitteilung des Polizeipr?sidiums Heilbronn vom 15.09.2020 mit Berichten aus dem Neckar-Odenwald-Kreis

Heilbronn - Seckach: Mit Promille am Steuer

Ein 44-J?hriger fuhr in der Nacht auf Dienstag mit deutlich zu viel Promille Auto. Eine Streife des Polizeireviers Buchen hielt den Ford des Mannes gegen Mitternacht in der Seckacher Bahnhofstra?e f?r eine Verkehrskontrolle an und nahm sogleich deutlichen Alkoholgeruch war. Ein Test best?tigte den Eindruck der Beamten und zeigte ?ber 2,1 Promille an. Der 44-J?hrige musste die Polizisten in ein Krankenhaus zur Blutentnahme begleiten und au?erdem seinen F?hrerschein abgeben. Auf ihn kommt nun eine Anzeige zu.

H?pfingen: Fahrradfahrer kollidiert mit PKW

Ein Fahrradfahrer wurde am Montagnachmittag bei einem Unfall bei H?pfingen schwer verletzt. Der Mann radelte gegen 17 Uhr auf der Landstra?e zwischen Walld?rn und H?pfingen-Waldstetten und kam vermutlich aufgrund von alkoholischer Beeinflussung nach links in den Gegenverkehr. Hier kollidierte der 59-J?hrige frontal mit dem entgegenkommenden Subaru einer 30-J?hrigen. Der Mann wurde so schwer verletzt, dass er mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht werden musste. Hier stellte sich auch heraus, dass der Mann knapp 1,5 Promille hatte. Auch die Fahrerin des Subaru wurde mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht.

Hardheim: Schmierereien am Schulzentrum

Unbekannte Graffiti-"K?nstler" haben am Wochenende ein Schulzentrum in Hardheim verunziert. In der Zeit zwischen Freitagabend und Samstagvormittag waren der oder die T?ter auf das Gel?nde in der Schulstra?e gegangen und hatten sich dort an einer Wand des ?berdachten Pausenhofs zu schaffen gemacht. Hier spr?hten sie mehrere verunglimpfende Schriftz?ge mit brauner und dunkelroter Spr?hfarbe auf die Wand. Zeugen, die Hinweise auf die Schmierfinken haben, werden gebeten, diese dem Polizeiposten Hardheim unter der Telefonnummer 06283 50540 mitzuteilen.

R?ckfragen bitte an:

Polizeipr?sidium Heilbronn Telefon: 07131 104-1014 E-Mail: heilbronn.pp.sts.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/110971/4706687 Polizeipr?sidium Heilbronn

@ presseportal.de