Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Polizeipr?sidium Heilbronn / Pressemitteilung des ...

31.08.2020 - 12:57:23

Polizeipr?sidium Heilbronn / Pressemitteilung des .... Pressemitteilung des Polizeipr?sidiums Heilbronn vom 31.08.2020 Berichten aus dem Hohenlohekreis

Heilbronn - A6/ Neuenstein: Wie eine Flipperkugel ?ber die Autobahn

Einmal quer ?ber die Autobahn und wieder zur?ck schleuderte am Sonntagnachmittag der Mercedes eines 63-J?hrigen auf der A6 bei Neuenstein. Vermutlich infolge von Aquaplaning hatte der Mann gegen 14.30 Uhr die Kontrolle ?ber seinen Wagen verloren und krachte damit in die Mittelleitplanke. Der Mercedes wurde abgewiesen, kollidierte daraufhin mit der rechten Leitplanke und wurde dann zur?ck auf die linke Spur geschleudert, wo der PKW schlie?lich stehen blieb. Das Auto konnte nicht mehr weiterfahren und musste abgeschleppt werden. Die Sch?den belaufen sich auf rund 12.000 Euro. Der Fahrer blieb unverletzt.

Forchtenberg: Randale am Biergarten

Unbekannte w?teten am Wochenende auf dem Gel?nde eines Biergartens in Forchtenberg. In der Zeit zwischen 23.30 Uhr am Samstagabend und 12 Uhr am Sonntagmittag, waren die T?ter auf das Grundst?ck des Biergartens in der ?hringer Stra?e gelangt und besch?digten dort die Eingangst?re zu den Toiletten. Die Unbekannten stahlen ein Schild und eine Gartenlampe und machten sich au?erdem an einem Schild mit der Aufschrift "Mitfahrerb?nkle" zu schaffen, welches gegen?ber des Biergartens angebracht war und besch?digten dieses. Die Polizei hofft nun auf Mithilfe aus der Bev?lkerung und bittet Zeugen, die Angaben zu den T?tern machen k?nnen, sich unter der Telefonnummer 07940 9400 beim Polizeirevier K?nzelsau zu melden.

?hringen/ Ingelfingen: PKWs landen in B?chen

Gleich zwei Mal passierte es am Wochenende im Hohenlohekreis, dass Autofahrer nach Verkehrsunf?llen in B?chen landeten. Am Freitagabend verlor ein 19-J?hriger die Kontrolle ?ber seinen VW, als er gerade auf der Westernbacher Stra?e in ?hringen fuhr. Vermutlich hatte der junge Mann seine Geschwindigkeit nicht den Witterungsbedingungen angepasst und kam so zun?chst nach rechts ins Bankett. Der 19-J?hrige ?bersteuerte seinen Golf, der daraufhin nach links von der Fahrbahn abkam. Der Wagen fuhr durch eine Wiese und blieb schlie?lich im Bachbett des Ma?holderbachs stehen. Drei der Mitfahrer im Golf wurden leicht verletzt, der Fahrer zog sich schwere Verletzungen zu. Alle Vier wurden mit Rettungsw?gen in Krankenh?user gebracht. Auch die Feuerwehr war vor Ort um ein Auslaufen von Betriebsstoffen zu verhindern. Der VW musste abgeschleppt werden. Die Sch?den an dem Fahrzeug belaufen sich auf knapp 1.500 Euro. Am fr?hen Samstagmorgen ereilte das gleiche Schicksal dann einen 65-J?hrigen bei Ingelfingen. Der Mann war mit seinem VW auf der B19 zwischen K?nzelsau-Nagelsberg und K?nzelsau-Belsenberg unterwegs, als er in einem Bereich, der zur Gemeinde Ingelfingen geh?rt, die Kontrolle ?ber seinen Wagen verlor und nach rechts von der Stra?e abkam. Im angrenzenden Deubach kam das Auto letztendlich zum Stehen. Es musste abgeschleppt werden. Der Fahrer wurde mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Am Auto entstanden Sch?den in H?he von rund 2.000 Euro.

Forchtenberg: Mehrere Verletzte bei Frontalzusammensto?

Vermutlich weil eine 46-J?hrige die Geschwindigkeit ihres Audis nicht an die Witterungsbedingungen angepasst hatte kam es am Freitagnachmittag bei Forchtenberg zu einem schweren Verkehrsunfall. Die Frau war gegen 15.30 Uhr auf der Kreisstra?e zwischen Forchtenberg - Neu-W?lfingen und Forchtenberg - Schleierhof unterwegs, als sie am Ausgang einer Rechtskurve auf regennasser Fahrbahn in den Gegenverkehr geriet. Hier kollidierte ihr Audi mit dem entgegenkommenden Ford eines 41-J?hrigen. Die Audi-Fahrerin sowie der Lenker des Fords und sein Mitfahrer wurden bei dem Unfall schwer verletzt und von Rettungskr?ften in Krankenh?user gebracht. Die Sch?den an den Fahrzeugen belaufen sich nach Sch?tzungen der Polizei auf rund 8.000 Euro. Da Betriebsstoffe aus den Fahrzeugen ausliefen, war auch die Feuerwehr Forchtenberg mit 12 Einsatzkr?ften vor Ort. Die Stra?e blieb f?r die Aufr?umarbeiten bis knapp 19 Uhr gesperrt.

?hringen: Leichtverletzt nach Unfall

Alle drei Insassen eines PKW mussten nach einem Unfall am Sonntagabend in ?hringen von Rettungskr?ften versorgt werden. Ein Fahranf?nger war gegen 18.30 auf der Landstra?e zwischen Neuenstein und ?hringen unterwegs, als er kurz vor dem Ortseingang von ?hringen-Unters?llbach die Kontrolle ?ber seinen Fiat verlor. Der Wagen geriet zun?chst in den rechten Gr?nstreifen, woraufhin der 18-J?hrige versuchte gegenzulenken und das Auto wieder auf die Stra?e zu bringen. Der Versuch scheiterte und der Fiat kam nach links von der Stra?e ab, wo er sich schlie?lich mehrfach ?berschlug. Der Fahrer und seine beiden Mitfahrer wurden leicht verletzt in Krankenh?user gebracht. Weil bei dem 18-J?hrigen der Verdacht entstand, dass er unter dem Einfluss von Bet?ubungsmitteln stand, musste er im Krankenhaus eine Blutprobe abgeben. Sein F?hrerschein wurde beschlagnahmt. ?ber die H?he des entstandenen Schadens kann aktuell noch keine Aussage getroffen werden.

Bretzfeld: Rollstuhlfahrer bei Unfall verletzt

Ein 65-J?hriger Rollstuhlfahrer wurde am Samstagabend in Bretzfeld von einem Fahrradfahrer umgefahren. Der 21 Jahre alte Radler fuhr gegen 19 Uhr auf der Wiesentalstra?e entlang und wollte an der Kreuzung mit dem Schlo?weg nach rechts abbiegen. Da durch eine Hecke die Sicht des Radfahrers eingeschr?nkt war, bemerkte der junge Mann erst beim Abbiegen, dass im Schlo?weg der 65-J?hrige in seinem Rollstuhl fuhr. Der Fahrradfahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und stie? mit dem Rollstuhlfahrer zusammen. Der 65-J?hrige wurde bei der Kollision leicht verletzt.

?hringen: Pr?gelei auf offener Stra?e

Weil eine Gruppe alkoholisierter Personen mitten auf einer Stra?e eine Pause machte, kam es in der Nacht auf Samstag in ?hringen zu einer Pr?gelei. Gegen 3 Uhr wollten mehrere Personen die Rathausstra?e ?berqueren. Aus bislang unbekannten Gr?nden blieben die Querenden mitten auf der Stra?e stehen, sodass ein heranfahrender PKW seinen Weg nicht fortsetzen konnte. Die Insassen des Autos f?hlten sich wohl provoziert und stiegen aus. Es kam zu einer Rangelei zwischen beiden Gruppen, bei der ein 48-J?hriger von seinem 19 Jahre alten Kontrahenten verletzt wurde. Der Mann wurde mit ?ber 1,2 Promille und leichten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Der 19-J?hrige muss nun mit einer Anzeige rechnen.

R?ckfragen bitte an:

Polizeipr?sidium Heilbronn Telefon: 07131 104-1014 E-Mail: heilbronn.pp.sts.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/110971/4693026 Polizeipr?sidium Heilbronn

@ presseportal.de