Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Polizeipr?sidium Heilbronn / Gemeinsame Pressemitteilung der ...

29.01.2021 - 11:37:45

Polizeipr?sidium Heilbronn / Gemeinsame Pressemitteilung der .... Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Heilbronn und des Polizeipr?sidiums Heilbronn vom 29.01.2021

Heilbronn - Heilbronn: Zeugen nach Brandstiftung gesucht

Am Montag, den 18. Januar kam es gegen 19.30 Uhr in der Heilbronner C?cilienstra?e zu einem Geb?udebrand, bei dem Sachschaden in H?he von circa 100.000 Euro an dem Lagergeb?ude entstand. Kurz zuvor hatte sich ein vermutlich betrunkener Mann im Innenhof des Geb?udekomplexes aufgehalten und dort Bewohner nach Alkohol gefragt. Kurze Zeit nach der Ablehnung seines Wunsches wurde ein dortiger Lagerraum in Brand gesetzt und durch das Feuer stark besch?digt. Nur durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr konnte ein ?bergreifen auf die umliegenden Wohnh?user verhindert werden. Zeugen verfolgten den vermeintlichen T?ter, als dieser zun?chst in Richtung Bergstra?e ging und bei Erkennen der Zeugen abrupt in Richtung Wilhelmstra?e rannte. W?hrend der Flucht st?rzte der Tatverd?chtige und zog sich vermutlich Verletzungen an den Handinnenfl?chen und den Knien zu. Er konnte sich jedoch aufrappeln und weiter in Richtung Wilhelmstra?e fl?chten, wo ihn die Zeugen aus den Augen verloren. Die Zeugen konnten den Mann wie folgt beschreiben:

- circa 35 Jahre alt - 190 - 200 cm gro? - f?llige Erscheinung - rundes, f?lliges Gesicht mit breiter Nase - Dreitagebart - bekleidet mit schwarzer, gl?nzender Jacke, dunkler Wollm?tze und Rucksack

Ein Phantombild des gesuchten Tatverd?chtigen wurde unter dem Link https://fahndung.polizei-bw.de/tracing/heilbronn-brandstiftung/ ver?ffentlicht Die Kriminalpolizei Heilbronn bittet nun Zeugen und Hinweisgeber, sich unter der Telefonnummer 07131 104-4444 zu melden.

R?ckfragen bitte an:

Polizeipr?sidium Heilbronn Telefon: 07131/104-1013 E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/110971/4824878 Polizeipr?sidium Heilbronn

@ presseportal.de