Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Polizeipr?sidium Frankfurt am Main / 210520 - 0606 ...

20.05.2021 - 16:37:33

Polizeipr?sidium Frankfurt am Main / 210520 - 0606 .... 210520 - 0606 Frankfurt-Westend: Raub auf Damentoilette

Frankfurt - (em) Gestern Mittag (19. Mai 2021) beging eine unbekannte T?terin auf einer Damentoilette einer U-Bahnstation einen Raub und ergriff anschlie?end mitsamt der Beute die Flucht. Die Kriminalpolizei ermittelt nun.

Gegen 11.20 Uhr suchte eine 76-j?hrige Frau an dem U-Bahnabgang "Eingang City" zur U-Bahn-Haltestelle "Festhalle/Messe" die Damentoilette auf. Pl?tzlich ?berfiel und bedrohte sie eine unbekannte Frau. Die T?terin forderte die Herausgabe ihres Portemonnaies sowie Mobiltelefons. Das Opfer kam der Aufforderung nach und h?ndigte ihr die Wertgegenst?nde aus. Sodann ergriff sie gemeinsam mit einem unbekannten Mann und der Beute die Flucht in Richtung der U-Bahn-Gleise der U4.

Die 76-j?hrige Frau blieb gl?cklicherweise unverletzt. Die Ermittlungen dauern an.

R?ckfragen bitte an:

Polizeipr?sidium Frankfurt am Main Pressestelle Adickesallee 70 60322 Frankfurt am Main Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) Fax: 069 / 755-82009 E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de Homepage Polizeipr?sidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm

@ presseportal.de