Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Polizeipr?sidium Frankfurt am Main / 210430 - 0523 ...

30.04.2021 - 12:42:36

Polizeipr?sidium Frankfurt am Main / 210430 - 0523 .... 210430 - 0523 Frankfurt-Bockenheim: Auf frischer Tat ertappt

Frankfurt - (hol) Vergangene Nacht nahm die Polizei einen Einbrecher fest. Der Mann war in einen Imbiss in Bockenheim eingebrochen.

Gegen 00:00 Uhr verst?ndigte eine Anwohnerin die Polizei, weil sie lautes Glasklirren in der Leipziger Stra?e vernommen hatte. Als sie nachschaute, erkannte sie noch, wie ein Mann durch die eingeschlagene Glasfront eines Imbisses in diesen einstieg. Die entsandten Streifen umstellten das Geb?ude zun?chst. Anschlie?en betraten und durchsuchten weitere Einsatzkr?fte die infrage kommenden R?umlichkeiten. Dabei trafen sie einen 25-j?hrigen Mann an, der zudem ein Messer mit sich f?hrte. In seiner Jacke fand die Polizei zudem eine geringe Menge Marihuana.

Die wenig glaubhafte Erkl?rung des Mannes verhinderte nicht dessen Festnahme. Er hatte angegeben, durch die bereits eingeschlagene Scheibe nach drinnen gegangen zu sein, um nach dem Rechten zu sehen. Nach Abschluss der strafprozessualen Ma?nahmen setzten die Beamten ihn wieder auf freien Fu?.

R?ckfragen bitte an:

Polizeipr?sidium Frankfurt am Main Pressestelle Adickesallee 70 60322 Frankfurt am Main Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) Fax: 069 / 755-82009 E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de Homepage Polizeipr?sidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/4970/4903341 Polizeipr?sidium Frankfurt am Main

@ presseportal.de