Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Polizeipr?sidium Frankfurt am Main / 210428 - 0511 ...

28.04.2021 - 17:07:21

Polizeipr?sidium Frankfurt am Main / 210428 - 0511 .... 210428 - 0511 Frankfurt-H?chst: Jugendlicher aus Packstation befreit

Frankfurt - (em) In der vergangenen Nacht (27.-28.04.2021) musste ein 15-J?hriger von der Feuerwehr aus einem Fach einer Packtstation befreit werden. Der Jugendliche blieb gl?cklicherweise unverletzt.

Gegen 02.30 Uhr erreichte die Polizei ein Notruf. Ein Zeuge meldete, dass er im Sossenheimer Weg Rufe aus einem Fach einer Packstation wahrgenommen habe und sich eine Person darin befinden solle. Kurz darauf konnte die Feuerwehr einen 15 Jahre alten Jugendlichen aus einem der F?cher befreien. Gl?cklicherweise war er unverletzt.

Die Frankfurter Kriminalpolizei pr?ft nun, inwieweit eine Straftat vorliegen k?nnte. Die Ermittlungen dauern an.

R?ckfragen bitte an:

Polizeipr?sidium Frankfurt am Main Pressestelle Adickesallee 70 60322 Frankfurt am Main Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) Fax: 069 / 755-82009 E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de Homepage Polizeipr?sidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/4970/4901778 Polizeipr?sidium Frankfurt am Main

@ presseportal.de