Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Polizeipr?sidium Frankfurt am Main / 210421 - 0473 ...

21.04.2021 - 17:37:54

Polizeipr?sidium Frankfurt am Main / 210421 - 0473 .... 210421 - 0473 Frankfurt-Gallus: Unbekannter Fu?g?nger l?st Verkehrsunfall aus - Polizei bitte Zeugen sich zu melden

Frankfurt - (ne)Am vergangenen Donnerstag (15.4.2021) kam es um 3:25 Uhr auf der Kleyerstra?e H?he Hausnummer 19 in Richtung Gallus zu einem Unfall, bei dem mehrere parkende Autos zum Teil stark besch?digt wurden. Der 20-j?hrige Fahrer eines Mercedes Sprinter war von Griesheim kommend in Richtung Gallus unterwegs. Nach Angaben des 20-J?hrigen soll pl?tzlich eine m?nnliche Person von links kommend auf die Fahrbahn getreten sein, woraufhin der 20-J?hrige nach rechts ausweichen musste. Hierbei kam er zu weit nach rechts und besch?digte dabei sieben geparkte Autos am rechten Fahrbahnrand. Der unbekannte Fu?g?nger soll danach von der Unfallstelle geflohen sein. Er soll etwa 170cm gro? sein und trug eine dunkelbraune Jacke sowie eine dunkle Hose. Zeugen, die Angaben zu dem Geschehen machen k?nnen, werden gebeten, sich mit dem 4. Polizeirevier unter der Rufnummer: 069 - 755 10400 in Verbindung zu setzen.

R?ckfragen bitte an:

Polizeipr?sidium Frankfurt am Main Pressestelle Adickesallee 70 60322 Frankfurt am Main Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) Fax: 069 / 755-82009 E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de Homepage Polizeipr?sidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/4970/4895474 Polizeipr?sidium Frankfurt am Main

@ presseportal.de