Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Polizeipr?sidium Frankfurt am Main / 210421 - 0472 ...

21.04.2021 - 17:22:19

Polizeipr?sidium Frankfurt am Main / 210421 - 0472 .... 210421 - 0472 Frankfurt-Sachsenhausen: Widerstand nach Bedrohung

Frankfurt - (ne)Gestern Abend waren Streifenbeamte zu einer Auseinandersetzung zwischen einer Frau und einem Mann in die Richard-Strauss-Allee gerufen worden. Als die Beamten die Parteien trennen wollten, leistete der 20-J?hrige Widerstand.

Gegen 18:30 Uhr ereilte die Polizei der Notruf, dass eine Frau um Hilfe schreien w?rde. Sofort fuhren Beamte des 10. Reviers vor Ort und konnten ein junges Paar auf der Stra?e antreffen, welches sichtlich in Streit geraten war. Dabei hielt der Mann (20 Jahre) die Frau (24 Jahre) am Arm fest und wirkte ihr gegen?ber bedrohlich. Die Beamten trennten die beiden, um die Situation zu "entsch?rfen". Da der 20-J?hrige sich nicht ausweisen wollte, wurde er durchsucht. Hierbei wehrte er sich, so dass er zu Boden gebracht und gefesselt werden musste. W?hrend der Festnahme standen Passanten drum herum und filmten mit Handys die Ma?nahmen. Der 20-J?hrige wurde zum Revier gebracht und nach Abschluss der Ma?nahmen wieder entlassen. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren wegen Bedrohung der Frau sowie wegen des Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte eingeleitet.

R?ckfragen bitte an:

Polizeipr?sidium Frankfurt am Main Pressestelle Adickesallee 70 60322 Frankfurt am Main Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) Fax: 069 / 755-82009 E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de Homepage Polizeipr?sidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/4970/4895451 Polizeipr?sidium Frankfurt am Main

@ presseportal.de