Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Polizeipr?sidium Frankfurt am Main / 210409 - 0414 ...

09.04.2021 - 15:17:35

Polizeipr?sidium Frankfurt am Main / 210409 - 0414 .... 210409 - 0414 Frankfurt-Sachsenhausen: ?ber 3 Kilogramm Marihuana sichergestellt

Frankfurt - (dr) Beamte des 8. Polizeireviers haben am gestrigen Donnerstag ein Fahrzeug mit zwei jungen M?nnern angehalten. W?hrend nun der 27-j?hrige Fahrer des Pkw unter Verdacht steht, bei seiner Fahrt unter dem Einfluss von Drogen gestanden zu haben, konnten in der Wohnung des 24-j?hriger Beifahrers ?ber 3 Kilogramm Marihuana sichergestellt werden.

Gegen 17:15 Uhr geriet im Stadtteil Sachsenhausen ein Ford in die Kontrolle einer Polizeistreife. Dabei stellten die Beamten bei dem 27-j?hrigen Fahrer fest, dass dieser mutma?lich unter dem Einfluss von Bet?ubungsmitteln steht. In der Folge untersagten sie ihm die Weiterfahrt. Er wurde nach der Durchf?hrung einer Blutentnahme wieder entlassen.

W?hrend der Fahrzeugkontrolle registrierten die Beamten dar?ber hinaus einen starken Marihuana-Geruch, welcher von dem 24-j?hrigen Beifahrer ausging. Bei der anschlie?enden Durchsuchung des jungen Mannes fanden sie schlie?lich rund 117 Gramm Marihuana, das sichergestellt wurde. Die weiteren polizeilichen Ma?nahmen sollten nun auf dem Polizeirevier erfolgen. Der 24-J?hrige bat die Beamten jedoch darum, zun?chst seinen Hund in seine Wohnung zu verbringen, was diese auch umsetzten. Er rechnete wohl aber nicht damit, dass die Beamten beim ?ffnen der Wohnungst?r erneut starken Marihuana-Geruch wahrnehmen sollten. Dies f?hrte letztlich zu einer Wohnungsdurchsuchung und zum Auffinden von weiteren Drogen. In der Wohnung des jungen Mannes fanden die Beamten mehrere vakuumverschwei?te Plastikt?ten mit einem Gesamtgewicht von ?ber 3 Kilogramm sowie eine T?te mit rund 74 Gramm Haschisch. Die Drogen wurden sichergestellt.

Bei dem 24-j?hrigen Wohnungsnehmer klickten im Anschluss die Handschellen. F?r ihn ging es in die Haftzellen des Polizeipr?sidiums.

R?ckfragen bitte an:

Polizeipr?sidium Frankfurt am Main Pressestelle Adickesallee 70 60322 Frankfurt am Main Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) Fax: 069 / 755-82009 E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de Homepage Polizeipr?sidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/4970/4885093 Polizeipr?sidium Frankfurt am Main

@ presseportal.de