Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Polizeipr?sidium Frankfurt am Main / 210221 - 0205 ...

21.02.2021 - 13:47:15

Polizeipr?sidium Frankfurt am Main / 210221 - 0205 .... 210221 - 0205 Frankfurt-Bahnhofsviertel: Einbrecher auf frischer Tat festgenommen

Frankfurt - (mc) In der Nacht von Freitag auf Samstag (19. - 20. Februar 2021) konnte dank einer aufmerksamen Zeugin ein Pkw-Aufbrecher noch am Fahrzeug festgenommen werden.

Gegen halb vier in der Nacht konnte die 55-j?hrige Frankfurterin in der Ottostra?e einen Mann beobachten, der zun?chst die Seitenscheibe eines Peugeot einschlug, um kurz darauf ins Fahrzeug zu klettern. Die Polizei alarmiert, trafen die Beamten nur wenige Augenblicke sp?ter am Einsatzort ein, um den 41-j?hrigen wohnsitzlosen Einbrecher noch auf dem Beifahrersitz festzunehmen.

Der Mann ist mit Ziel der Vorf?hrung vor den Haftrichter ins Polizeipr?sidium eingeliefert worden.

R?ckfragen bitte an:

Polizeipr?sidium Frankfurt am Main Pressestelle Adickesallee 70 60322 Frankfurt am Main Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) Fax: 069 / 755-82009 E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de Homepage Polizeipr?sidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/4970/4844001 Polizeipr?sidium Frankfurt am Main

@ presseportal.de