Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Polizeipr?sidium Frankfurt am Main / 210111 - 0029 ...

11.01.2021 - 15:07:55

Polizeipr?sidium Frankfurt am Main / 210111 - 0029 .... 210111 - 0029 Frankfurt-Eckenheim: Polizei macht Drogenh?ndler dingfest

Frankfurt - (hol) Knapp 1,5 Kilogramm Haschisch, 230 Gramm Kokain und mehrere tausend Euro Bargeld, dazu Feinwaagen und weiteres Material, das f?r den Verkauf von Drogen ben?tigt wird. So lautet die Bilanz einer Festnahme am Freitagnachmittag in Eckenheim.

Gegen 13:30 Uhr kontrollierte eine Zivilstreife einen 53-j?hrigen Mann in der Sigmund-Freud-Stra?e. Die Beamten staunten nicht schlecht, als sie in der Unterhose des Mannes 25 Gramm Kokain fanden. Bei der anschlie?enden Durchsuchung seiner und einer weiteren Wohnung fand die Polizei die oben aufgez?hlten Beweismittel. Die zweite Wohnung war dem Dealer von einem anderen 53-J?hrigen als Bunker zur Verf?gung gestellt worden. Gegen ihn leiteten die Beamten ein gesondertes Verfahren ein. Beide M?nner wurden im Anschluss an die polizeilichen Ma?nahmen wieder auf freien Fu? gesetzt.

R?ckfragen bitte an:

Polizeipr?sidium Frankfurt am Main Pressestelle Adickesallee 70 60322 Frankfurt am Main Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) Fax: 069 / 755-82009 E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de Homepage Polizeipr?sidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm

? ? ?

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/4970/4808888 Polizeipr?sidium Frankfurt am Main

@ presseportal.de