Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Polizeipr?sidium Frankfurt am Main / 210110 - 0025 ...

10.01.2021 - 14:22:15

Polizeipr?sidium Frankfurt am Main / 210110 - 0025 .... 210110 - 0025 Frankfurt-Gutleutviertel: Festnahme von Taschendieben

Frankfurt - (hol) Bereits am Freitag (09.01.2021) gingen der Polizei zwei Taschendiebe ins Netz. Sie hatten sich ausgerechnet eine Zivilbeamtin als Opfer ausgesucht.

Gegen 16:30 Uhr fiel einer Zivilstreife an der Hauptwache zwei junge M?nner auf, die sich augenscheinlich stark f?r Rucks?cke und Handtaschen von vorbeigehenden Passanten interessierten. Die Beamten entschlossen sich dazu, die beiden im Auge zu behalten und folgten ihnen in der U-Bahn zum Hauptbahnhof. Eine zivile Beamtin betrat hier eine Rolltreppe vor den beiden Verd?chtigen, w?hrend sich ihre Kollegen hinter ihnen aufhielten. Diese Kollegen trauten kurz darauf ihren Augen kaum, denn die beiden Langfinger schlossen zu der Polizistin auf, ?ffneten eine Au?entasche ihres Rucksacks und durchw?hlten sie. Allerdings bereicherten sie sich so nicht wie wahrscheinlich erhofft, sondern erlangten lediglich Armschmuck in Form von Handschellen.

Die 25 und 23 Jahre alten M?nner wurden in die Haftzellen des Polizeipr?sidiums eingeliefert.

R?ckfragen bitte an:

Polizeipr?sidium Frankfurt am Main Pressestelle Adickesallee 70 60322 Frankfurt am Main Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) Fax: 069 / 755-82009 E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de Homepage Polizeipr?sidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm

? ? ?

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/4970/4808154 Polizeipr?sidium Frankfurt am Main

@ presseportal.de