Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Polizeipr?sidium Frankfurt am Main / 210103 - 0008 ...

03.01.2021 - 15:37:37

Polizeipr?sidium Frankfurt am Main / 210103 - 0008 .... 210103 - 0008 Frankfurt-Nied: Drei wohnsitzlose Einbrecher festgenommen

Frankfurt - (ne)Drei M?nner im Alter von 33, 40 und 41 Jahren konnten gestern Morgen schlafend in einem ungenutzten Vereinsheim in der Mainzer Landstra?e angetroffen werden. Bereits wenige Tage zuvor war es in dem Vereinsheim zu einem Einbruchdiebstahl gekommen. Gestern schauten Revierbeamte erneut nach und konnten drei aus Polen stammenden M?nner antreffen. Aufgefundenes Einbruchswerkzeug und eine zerst?rte Fensterscheibe lie?en erahnen, dass sich die Drei gewaltsam Zutritt verschafft hatten. Zudem wurden vorhandene Stromquellen genutzt. Eine ?berpr?fung der Personen ergab, dass gegen den 40-J?hrigen ein Haftbefehl bestand. Er kam in eine Haftzelle des Polizeipr?sidiums. Die beiden anderen M?nner wurden nach Abschluss der polizeilichen Ma?nahmen entlassen. Gegen alle drei wurde ein Strafverfahren wegen des Verdachts des Hausfriedensbruchs und der Sachbesch?digung eingeleitet.

R?ckfragen bitte an:

Polizeipr?sidium Frankfurt am Main Pressestelle Adickesallee 70 60322 Frankfurt am Main Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) Fax: 069 / 755-82009 E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de Homepage Polizeipr?sidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm

? ? ?

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/4970/4803439 Polizeipr?sidium Frankfurt am Main

@ presseportal.de