Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Polizeipr?sidium Frankfurt am Main / 210103 - 0006 ...

03.01.2021 - 13:37:14

Polizeipr?sidium Frankfurt am Main / 210103 - 0006 .... 210103 - 0006 Frankfurt-Dornbusch: Terrassent?r angez?ndet

Frankfurt - (ne)Eine 39-j?hrige Frau hatte am sp?ten Freitagabend die Terrassent?r einer Erdgeschosswohnung in der Carl-Goerdeler-Stra?e angez?ndet. Verletzt wurde niemand. Die 39-j?hrige Frankfurterin hatte sich zur Wohnung einer 23-j?hrigen Bekannten begeben und laut Zeugenangaben im Bereich der Terrassent?r Brandbeschleuniger ausgebracht und diesen angez?ndet. Die 23-J?hrige konnte das Feuer schnell l?schen, sie und ihr anwesender Partner (39 Jahre) sowie ein Kind (1 Jahr) blieben unverletzt. Lediglich die T?r und der Dielenboden wurden besch?digt. Hintergrund der Tat d?rften Streitigkeiten zwischen den beteiligten Personen sein. Die 39-J?hrige konnte im Nachgang festgenommen werden und kam in eine Haftzelle des Polizeipr?sidiums. Gegen sie wird nun wegen versuchten Mordes und schwerer Brandstiftung ermittelt. Die Ermittlungen dauern an.

R?ckfragen bitte an:

Polizeipr?sidium Frankfurt am Main Pressestelle Adickesallee 70 60322 Frankfurt am Main Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) Fax: 069 / 755-82009 E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de Homepage Polizeipr?sidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm

? ? ?

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/4970/4803352 Polizeipr?sidium Frankfurt am Main

@ presseportal.de