Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Polizeipr?sidium Frankfurt am Main / 200827 - 0875 ...

27.08.2020 - 16:27:20

Polizeipr?sidium Frankfurt am Main / 200827 - 0875 .... 200827 - 0875 Frankfurt-Ginnheim: Zeugensuche nach Verkehrsunfall

Frankfurt - (wie) Am 25. August 2020 kam es gegen 09.50 Uhr an der Kreuzung Wilhelm-Eppstein-Stra?e/Rebg?rten zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine Rollerfahrerin schwer verletzt wurde.

Die 44 Jahre alte Rollerfahrerin fuhr die Wilhelm-Eppstein-Stra?e aus Richtung Ginnheimer Stra?e kommend entlang. An der Einm?ndung Rebg?rten fuhr ein/e Radfahrer/in auf die Wilhelm-Eppstein-Stra?e, ohne auf die Vorfahrt zu achten. Die 44-J?hrige musste stark bremsen, um einen Zusammensto? zu vermeiden. Dabei fiel sie vom Roller und verletzte sich. Die Radfahrerin bzw. der Radfahrer entfernte sich in unbekannte Richtung, ohne sich ?ber die Unfallfolgen zu informieren.

Es liegt keine Personenbeschreibung der Radfahrerin bzw. des Radfahrers vor.

Die Frankfurter Polizei ermittelt nun in der Sache und bittet Zeugen, die Hinweise zu der Radfahrerin bzw. dem Radfahrer oder dem Sachverhalt geben k?nnen, sich telefonisch unter der Rufnummer 069/755-11200 oder bei jeder anderen Dienststelle zu melden.

R?ckfragen bitte an:

Polizeipr?sidium Frankfurt am Main Pressestelle Adickesallee 70 60322 Frankfurt am Main Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) Fax: 069 / 755-82009 E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de Homepage Polizeipr?sidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm

? ? ?

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/4970/4690780 Polizeipr?sidium Frankfurt am Main

@ presseportal.de