Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Polizeipr?sidium Frankfurt am Main / 200825 - 0864 ...

25.08.2020 - 16:32:38

Polizeipr?sidium Frankfurt am Main / 200825 - 0864 .... 200825 - 0864 Frankfurt-Innenstadt: Einbruch in Juweliergesch?ft

Frankfurt - (hol) Heute in den fr?hen Morgenstunden brachen Unbekannte in ein Juweliergesch?ft in der Innenstadt ein, indem sie mit einem Auto in die Front des Ladens fuhren. Anschlie?end entwendeten sie Schmuck im Wert mehrerer hunderttausend Euro. Die Frankfurter Kriminalpolizei hat die Ermittlungen ?bernommen.

Gegen 04:00 Uhr l?ste die Alarmanlage des Juweliergesch?fts in der Goethestra?e aus. Als die Polizei vor Ort eintraf, bot sich ihr ein Bild der Verw?stung. Die T?ter hatten einen Kleinwagen in die Ladenfront gesteuert und diese so komplett zerst?rt. Zuvor machten die Ganoven den Weg bis zu dem Juwelier f?r das Tatfahrzeug gewaltsam frei. Sie entfernten n?mlich Poller, die dort in den Boden eingelassen waren und im Normalfall verhindern sollen, dass dieser Bereich durch Autos befahren wird. Anschlie?end drangen zwei Unbekannte in den Verkaufsraum ein, zertr?mmerten die Vitrinen und entwendeten Uhren und Schmuck. Dann fl?chteten sie unerkannt vom Tatort und lie?en den Kleinwagen, einen gestohlenen blauen VW Golf IV, zur?ck.

Der Gesamtwert der gestohlenen Schmuckst?cke bel?uft sich ersten Sch?tzungen zu Folge auf mehrere hunderttausend Euro. Die Spurensicherungsma?nahmen am Tatort dauerten bis in die Mittagsstunden an. Das Kriminalkommissariat f?r Gesch?ftseinbr?che hat die Ermittlungen ?bernommen und sucht in diesem Zusammenhang Zeugen. Sachdienliche Hinweise werden unter 069 / 755-52199 oder bei jeder anderen Dienststelle entgegengenommen.

R?ckfragen bitte an:

Polizeipr?sidium Frankfurt am Main Pressestelle Adickesallee 70 60322 Frankfurt am Main Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) Fax: 069 / 755-82009 E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de Homepage Polizeipr?sidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm

? ? ?

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/4970/4688761 Polizeipr?sidium Frankfurt am Main

@ presseportal.de