Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Polizeipr?sidium Frankfurt am Main / 200821 - 0846 ...

21.08.2020 - 14:37:28

Polizeipr?sidium Frankfurt am Main / 200821 - 0846 .... 200821 - 0846 Frankfurt-Bockenheim: Bauarbeiter bei Arbeitsunfall schwer verletzt

Frankfurt - (ne) Gestern Morgen um 9:00 Uhr kam es auf einer Baustelle im Bereich Voltastra?e/Kuhwaldstra?e zu einem Arbeitsunfall, bei dem ein 26-j?hriger Mann schwer verletzt wurde. Der Bauarbeiter hielt sich auf dem Dach des achtgeschossigen Rohbaus auf. Hier lehnte er sich an eine Querstange des Bauger?stes, welche pl?tzlich nachgab und sich l?ste. Der 26-J?hrige st?rzte drei Stockwerke in die Tiefe und kam auf einen Vorsprung zum Liegen. Die H?henrettung der Feuerwehr musste, unter den Augen vieler Schaulustiger einer gegen?berliegenden Schule, zur Rettung des Mannes eingesetzt werden, der anschlie?end in ein Krankenhaus kam. Wie es zu dem Unfall kam muss nun ermittelt werden.

R?ckfragen bitte an:

Polizeipr?sidium Frankfurt am Main Pressestelle Adickesallee 70 60322 Frankfurt am Main Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) Fax: 069 / 755-82009 E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de Homepage Polizeipr?sidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm

? ? ?

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/4970/4685750 Polizeipr?sidium Frankfurt am Main

@ presseportal.de