Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Polizeipr?sidium Aalen / Rems-Murr-Kreis: Unf?lle & ...

27.05.2021 - 10:17:35

Polizeipr?sidium Aalen / Rems-Murr-Kreis: Unf?lle & .... Rems-Murr-Kreis: Unf?lle & Tatverd?chtiger aus Sachbesch?digungsserie festgenommen,

Aalen - Weinstadt-Endersbach: Unfallflucht auf Supermarktparkplatz

Am Mittwoch in der Zeit zwischen 11 Uhr und 11:35 Uhr ereignete sich auf dem Parkplatz eines Supermarktes in der Gro?heppacher Stra?e eine Verkehrsunfallflucht. Ein bisher unbekannter Autofahrer besch?digte einen geparkten Skoda und entfernte sich danach unerlaubt vom Unfallort, ohne sich um den entstandenen Sachschaden in H?he von etwa 2000 Euro zu k?mmern. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 07151 950422 beim Polizeirevier Waiblingen zu melden.

Staatsanwaltschaft und Polizei Stuttgart geben bekannt: Tatverd?chtiger aus Sachbesch?digungsserie festgenommen

Stuttgart-Mitte/ Waiblingen (ots) - Polizeibeamte haben am Dienstag (25.05.2021) einen 26 Jahre alten Mann festgenommen, der im letzten Monat mehrere Sachbesch?digungen mit einem Gesamtschaden von rund 10.000 Euro begangen haben soll. Zeugen beobachteten gegen 12.45 Uhr, wie der 26-J?hrige Steine gegen die Fensterscheiben eines in der Lautenschlager Stra?e geparkten Mercedes geworfen und einen Seitenspiegel abgetreten haben soll. Sie alarmierten die Polizei, die den jungen Mann daraufhin festnahm. Ermittlungen ergaben, dass der Tatverd?chtige allein seit dem 23.04.2021 mindestens in neun F?llen S-Bahnen, Fahrzeuge oder Kioske besch?digt haben soll. Dabei soll er die Straftaten nicht nur in Stuttgart, sondern auch in Waiblingen, Winnenden und Schorndorf begangen haben. Die Ermittlungen zu weiteren Taten dauern an. Zeugen oder weitere Gesch?digte werden deshalb gebeten, sich unter der Rufnummer +4971189903200 bei den Beamtinnen und Beamten des Polizeireviers 2 Wolframstra?e zu melden. Der 26-j?hrige deutsche Staatsb?rger, der keinen festen Wohnsitz hat, wird am Mittwoch (26.05.2021) auf Antrag der Staatsanwaltschaft einem Haftrichter vorgef?hrt.

R?ckfragen bitte an die Pressestelle des Polizeipr?sidiums Stuttgart, Tel. 0711 89901111

Alth?tte: Zu schnell in die Kurve gefahren

Ein 39-j?hriger Renault-Fahrer befuhr am Mittwoch gegen 15 Uhr die K 1907 zwischen Lippoldsweiler und Sechselberg. In einer Rechtskurve kam er auf die Gegenfahrbahn und stie? mit einer entgegenkommenden VW-Fahrerin zusammen, die dem Renault-Fahrer nicht mehr ausweichen konnte. Bei dem Zusammensto? wurde die 43-j?hrige Autofahrerin leicht verletzt. Beide Autos wurden abgeschleppt. Es entstand Sachschaden in H?he von ca. 27.000 Euro.

Sulzbach an der Murr: Unfallflucht

Am Sonntag in der Zeit zwischen 18 Uhr und 21.30 Uhr wurde ein in der Iltisgasse geparkter Pkw besch?digt. Ein unbekannter Autofahrer stie? gegen das geparkte Auto und besch?digte dieses an der Fahrzeugfront. Danach fl?chtete er und hinterlie? zu 1000 Euro Sachschaden. Wer hierzu weitere Hinweise geben kann, sollte sich bitte mit der Polizei in Backnang unter Tel. 07192/5313 in Verbindung setzen.

Fellbach: Unfallflucht

Vermutlich beim Einfahren in eine Parkl?cke besch?digte ein unbekannter Autofahrer in der Max-Eyth-Stra?e einen geparkten Pkw Renault. Er fl?chtete ohne den verursachten Fremdschaden in H?he von ca. 2000 Euro zu melden. Hinweise zum Unfallgeschehen, welches sich am Mittwoch zwischen 17.30 Uhr und Donnerstagmorgen ereignete, wird von der Polizei Fellbach unter Tel. 0711/57720 erbeten.

R?ckfragen bitte an:

Polizeipr?sidium Aalen Pressestelle B?hmerwaldstra?e 20 73431 Aalen Telefon: 07361/580-106 E-Mail: Aalen.pp.sts.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/110969/4925414 Polizeipr?sidium Aalen

@ presseportal.de