Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Polizeipr?sidium Aalen / Rems-Murr-Kreis: Lkw-Unfall auf B 14 - ...

08.09.2020 - 15:57:23

Polizeipr?sidium Aalen / Rems-Murr-Kreis: Lkw-Unfall auf B 14 - .... Rems-Murr-Kreis: Lkw-Unfall auf B 14 - 17-J?hriger bei ?berfall niedergeschlagen

Rems-Murr-Kreis: - Remshalden: ?berfall - 17-j?hriges Opfer niedergeschlagen und verletzt

In der G?nther-Irmscher-Stra?e ereignete sich am Montagabend gegen 19.35 Uhr ein ?berfall, bei dem ein 17-j?hriger Jugendlicher niedergeschlagen und verletzt wurde. Das Opfer war zusammen mit einer 18-j?hrigen Freundin am Bahnhof und hatte sich dort mit einem 19-j?hrigen Bekannte getroffen. Als sie gemeinsam in Richtung G?nther-Irmscher-Stra?e wegliefen, folgten ihnen eine Personengruppe. Drei junge M?nner sprachen das 17-j?hrige Opfer an und forderten die Herausgabe einer mitgef?hrten Tasche sowie die vom Opfer getragene Basecap. Nachdem das Opfer der Forderung nicht Folge leistete, wurde er von einem Tatverd?chtigen mit einem Messer bedroht und von zwei Tatgenossen unter Einsatz eines Stocks niedergeschlagen. Hierbei entwendeten nun die Diebe die Tasche, eine Basecap sowie einen Pullover des Opfers und fl?chteten damit. Die Polizei hatte am Tatabend nach dem Vorfall eine Fahndung eingeleitet, bei der auch ein Hubschrauber eingesetzt war. Im Rahmen der Fahndung wurden auch Personen, die anhand der abgegebenen T?terbeschreibung als Tatbeteiligte in Frage kamen, kontrolliert und befragt. Bislang ergaben sich bei den Ermittlungen jedoch kein konkreter Tatverdacht. Von den drei an der Tat aktiv beteiligten drei jungen M?nnern, die noch in Begleitung einer jungen Frau gewesen sind, liegt nur zum Teil eine Personenbeschreibung vor:

Einer von den M?nnern war 170-180 cm gro?, ca. 17-18 Jahre und trug eine Brille, kurze Haare (2-3mm) und war vermutlich t?rkischer oder albanischer Herkunft Von den beiden Tatgenossen, die mit Stock und Messer bewaffnet waren, liegen keine weiteren Personenmerkmale vor.

Die Kriminalpolizei Waiblingen hat die Ermittlungen zum Vorfall ?bernommen und bittet nun um sachdienliche Hinweise, die unter Tel. 07151/950422 entgegengenommen werden.

Schwaikheim: Lkw-Unfall auf der B 14

Ein 67-j?hriger Fahrer eines Sattelzugs befuhr am Dienstag kurz vor 12 Uhr die B 14 in Richtung Stuttgart. Zwischen den Anschlussstellen Winnenden-West und Schwaikheim geriet der Sattelzug ins Schlingern, anschlie?end nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte in die Leitplanken, wo er zum Stehen kam. Bei der Unfallaufnahme war der Lkw-Fahrer noch kurz ansprechbar verlor dann aber das Bewusstsein. Die Bundesstra?e musste dann zum anstehenden Rettungseinsatz, zudem neben dem Rettungsdienst auch die Feuerwehr eingesetzt war, komplett gesperrt werden. Der Lkw-Fahrer wurde in ein Krankenhaus verbracht. Eine Umleitung war f?r den Durchgangsverkehr eingerichtet, bis gegen 13.15 Uhr eine Fahrspur wieder freigegeben werden konnte. Die beim Unfall entstandene Sch?den belaufen sich auf ca. 10.000 Euro.

Backnang: Lebensmittelautomat besch?digt

Im Zeitraum zwischen Montagabend und Dienstagmorgen besch?digten bisher unbekannte Vandalen die Glasscheibe eines Lebensmittelautomaten in der Gartenstra?e. Hinweise auf die T?ter werden vom Polizeirevier Backnang unter der Telefonnummer 07191 9090 entgegengenommen.

R?ckfragen bitte an:

Polizeipr?sidium Aalen ?ffentlichkeitsarbeit Telefon: 07361 580-105 E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/110969/4700976 Polizeipr?sidium Aalen

@ presseportal.de