Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Obs, Polizei

Polizeipr?sidium Aalen / Ostalbkreis: Illegale Hundewelpen, ...

07.09.2020 - 17:52:37

Polizeipr?sidium Aalen / Ostalbkreis: Illegale Hundewelpen, .... Ostalbkreis: Illegale Hundewelpen, Sachbesch?digungen, Vermisster lebend aufgefunden, Unf?lle

Aalen - Aalen: Verdacht illegaler Handel mit Hundewelpen

Am Freitagmittag meldete ein Anrufer der Polizei, dass in einer Autowerkstatt in Aalen nicht nur Autos repariert werden, sondern deren Betreiber dort auch Hundebabys verkaufe. Bei einer ?berpr?fung durch eine Polizeistreife wurde in der Werkstatt eine Holzkiste entdeckt, in welcher der Werkstattbetreiber acht Hundewelpen verschiedener Rassen hielt und mutma?lich zum Verkauf anbot. Die kleinen Fellnasen waren zu diesem Zweck offenbar aus Osteuropa illegal nach Deutschland eingef?hrt worden. Veterin?re des Landratsamtes Ostalbkreis wurden hinzugezogen, die die Tiere beschlagnahmten und in Quarant?ne nahmen. Dem Werkstattbetreiber droht nun ein entsprechendes Bu?geldverfahren.

Abtsgm?nd-Laubach: Bagger besch?digt

An einem Bagger, der im Baustellenbereich des Sch?tzenhauses Laubach abgestellt war, wurden zwischen Freitagnachmittag und Montagmorgen alle Schalthebel verbogen und einen Schaden von ca. 4000 Euro verursacht. Hinweise bitte an

Abtsgm?nd: Sachbesch?digung von Beleuchtungsstelen

Im Industriegebiet Osteren wurde vermutlich in der Nacht von Samstag auf Sonntag die Glaseins?tze von drei Beleuchtungsstelen besch?digt, die entlang des Fu?weges von der Wendeplatte zum Friedhof aufgestellt sind. Zu diesem Zeitpunkt hatten sich mehrere Personen im Bereich der Wendeplatte aufgehalten und leere Bierflaschen sowie Pizzaschachteln zur?ckgelassen. Der Sachschaden wird auf ca. 1500 Euro beziffert. Hinweise nimmt ebenfalls der Polizeiposten Abtsgm?nd, Tel. 07366/96660 entgegen.

Aalen: Gegen Betonsockel gefahren

Aufgrund der tiefstehenden Sonne und aus Unachtsamkeit fuhr ein 31-j?hriger KIA-Lenker am Montagmorgen gegen 7.25 Uhr beim Befahren der Weilerstra?e einen Betonsockel einer Querungshilfe auf und besch?digte diese. Der Gesamtschaden bel?uft sich auf ca. 1500 Euro. Bei der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass der Fahrzeuglenker nicht im Besitz einer g?ltigen Fahrerlaubnis war.

Aalen: Unfall im Kreisverkehr - Polizei sucht Zeugen

Am Montagmorgen fuhr ein 19-j?hriger BMW-Lenker gegen 9 Uhr vom Bohnenstr??le kommend in den Kreisverkehr in Hofherrnweiler ein. Dabei kollidierte er mit einer 49-j?hrigen VW-Lenkerin, welche ebenfalls den Kreisverkehr befuhr. Der Schaden an den Fahrzeugen wird auf ca. 5000 Euro beziffert. Aufgrund widerspr?chlicher Angaben zum Unfallhergang bittet das Polizeirevier Aalen um Zeugenhinweise unter Tel. 07361/5240.

Leinzell: Sachbesch?digung an Geschwindigkeitsmessanlage

Zwischen Donnerstagmorgen und Samstagmorgen wurde zum wiederholten Mal die station?re Geschwindigkeitsmessanlage im Einm?ndungsbereich G?gginger Stra?e/Brauhaldestra?e mit gr?ner und blauer Farbe bespr?ht und ein Schaden von ca. 300 Euro verursacht.

B?bingen: Pkw zerkratzt

Am Samstag zerkratzte ein Unbekannter die Beifahrerseite eines silberfarbenen Daimler-Benz, der zwischen 10 Uhr und 10.30 Uhr auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes in der Rosensteinstra?e abgestellt war. 3000 Euro sind hier die Schadensbilanz.

B?bingen: Versuchter Zigarettenaufbruch

Ein Unbekannter versuchte zwischen letzten Mittwochnachmittag und Montagmorgen einen Zigarettenautomaten in der Siemensstra?e aufzuflexen, was ihm jedoch misslang. Er hinterlie? einen Schaden von ca. 6500 Euro. Hinweise bez?glich verd?chtiger Personen oder Fahrzeuge nimmt das Polizeirevier Schw?bisch Gm?nd unter Telefon 07171/3580 entgegen.

Schw?bisch Gm?nd-Stra?dorf: Vermisster lebend aufgefunden

Der 76-j?hrige Mann, der seit Mitternacht aus einem Pflegeheim abg?ngig war, wurde am Montagvormittag gegen 11 Uhr durch einen Polizeihundef?hrer des Polizeipr?sidiums Einsatz mit seinem Personensp?rhund am Ufer des Heuselbachs, unweit der Rothaldenstra?e aufgefunden. Der Mann war soweit wohlauf und wurde vom Rettungsdienst versorgt.

R?ckfragen bitte an:

Polizeipr?sidium Aalen ?ffentlichkeitsarbeit Telefon: 07361 580-107 E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/110969/4700037 Polizeipr?sidium Aalen

@ presseportal.de