Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Polizeipr?sidium Aalen / Ostalbkreis: Diebst?hle, Einbruch, ...

12.10.2020 - 11:17:24

Polizeipr?sidium Aalen / Ostalbkreis: Diebst?hle, Einbruch, .... Ostalbkreis: Diebst?hle, Einbruch, ausgeb?xte Rinderherde, K?rperverletzungen, Unf?lle

Aalen - BAB7-Ostalbkreis/Landkreis Hall: Unfallstelle gesucht

Am fr?hen Montagmorgen wurde auf der BAB7, H?he der Anschlussstelle Dinkeldb?hl/Fichtenau in Fahrtrichtung Norden ein schwarzer VW Sharan gemeldet, der mitten auf der Fahrbahn stand. Bei der folgenden ?berpr?fung wurde festgestellt, dass der Fahrer aufgrund gesundheitlicher Probleme orientierungslos war und der Sharan starke Besch?digungen aufwies. Bislang konnten die Unfallstellen auf der BAB 7 noch nicht ausfindig gemacht werden. Verkehrsteilnehmer, denen die Fahrweise des 71-j?hrigen Fahrers auffiel bzw. Angaben zu den gesuchten Stellen machen k?nnen, werden gebeten, sich mit der Verkehrspolizeiinspektion in Kirchberg unter Telefon 07904/94260 in Verbindung zu setzen.

Aalen: Unfallflucht

Bereits am Samstag zwischen 13.25 Uhr und 20.30 Uhr besch?digte ein bislang unbekannter Pkw-Lenker einen Peugeot, der in der Jahnstra?e abgestellt war. Der dabei entstandene Sachschaden wird auf rund 1000 Euro gesch?tzt. Hinweise auf den Verursacher bitte an das Polizeirevier Aalen, Tel.: 07361/5240.

Aalen: Fahrzeug zerkratzt

Mehrere hundert Euro Sachschaden verursachte ein Unbekannter, als er am Samstagabend einen Pkw VW zerkratzte, der in der Hirschbachstra?e abgestellt war. Die Besch?digungen wurden gegen 18.45 Uhr bemerkt. Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier Aalen, Tel.: 07361/5240 entgegen.

Aalen: Aufgefahren

Verkehrsbedingt musste ein 35-J?hriger seinen Pkw Mercedes Benz am Samstagnachmittag gegen 16.30 Uhr auf der Landesstra?e 1029 H?he Wasseralfinger Friedhof anhalten. Ein 20-J?hriger erkannte dies zu sp?t und fuhr mit seinem Pkw BMW auf, wobei ein Gesamtschaden von rund 13.000 Euro entstand.

Abtsgm?nd: Ungebetene Besucher

Vermutlich wurde eine Rinderherde, die auf einer Wiese bei Fachsenfeld stand, am Samstagmittag aufgeschreckt. Die verst?rten Tiere fl?chteten gegen 12.45 Uhr, wobei sie rund 2,5 km zur?cklegten und im Ortskern von Abtsgm?nd mehrere G?rten heimsuchten. Beim Vorbeilaufen hatten einige der neun Vierbeiner zwei parkende Fahrzeuge besch?digt, wobei ein Sachschaden von rund 5000 Euro entstand. Unter tatkr?ftiger Hilfe mehrerer Anwohner gelang es letztlich, die Tiere einzufangen und bis zum Eintreffen des Besitzers auf einem Grundst?ck einzupferchen. Dieser brachte die ausgeb?xten Tiere mit seinem Viehanh?nger zur?ck in seine Stallungen.

H?ttlingen: In Gartenh?tte eingebrochen

Zwischen Mittwoch und Samstagmorgen 10 Uhr drangen Unbekannte in eine Gartenh?tte im Gewann Bilz bei Pfahl?cker ein und entwendeten daraus eher wertlose Gegenst?nde wie Nagelpackungen. H?herwertige Gegenst?nde lie?en die T?ter zur?ck. Ein Elektroaggregat wurde von den Einbrechern wohl ein St?ck transportiert, dann aber zur?ckgelassen. Der entstandene Sachschaden bel?uft sich auf rund 800 Euro. Hinweise auf die T?ter nimmt das Polizeirevier Aalen, Tel.: 07361/5240 entgegen.

Riesb?rg-Pflaumloch: Geldb?rsen entwendet

W?hrend eines Fu?ballspiels entwendete ein Dieb aus den Umkleidekabinen der Heim- und der Gastmannschaft Bargeld. Der T?ter bediente sich aus den Geldbeuteln von insgesamt 6 Spielern, wobei er die Geldb?rsen wieder so in die Taschen zur?cksteckte, dass der Diebstahl zun?chst gar nicht bemerkt wurde. Insgesamt erbeutete der Unbekannte rund 350 Euro Bargeld. Vor der Turnhalle bemerkten Zeugen ein weinrotes Fahrzeug der Marke VW Passat mit dem Teilkennzeichen VS f?r Villingen-Schwenningen, das im Zusammenhang mit dem Diebstahl stehen k?nnte. Weitere Hinweise nimmt das Polizeirevier Ellwangen unter Telefon 07961/9300 entgegen.

Ellwangen: Trickdiebstahl

Ein Unbekannter sprach am Samstagvormittag gegen 11.30 Uhr in der K?rschnergasse einen 80-J?hrigen an und bat diesen, ihm ein 2-Euro-St?ck zu wechseln. Der alte Herr z?ckte daraufhin seine Geldb?rse und kam der Bitte nach, wobei der Unbekannte offenbar mehrfach mit der Hand den Geldbeutel des 80-J?hrigen ber?hrte. Erst zuhause bemerkte der Senior, dass ihm rund 150 Euro entwendet worden waren. Den T?ter beschrieb er als ca. 40 Jahre alt, seri?se Erscheinung, der mit osteurop?ischem Akzent sprach. Hinweise bitte an das Polizeirevier Ellwangen, Tel.: 07961/9300.

Schw?bisch Gm?nd: Wildunfall

Auf der Bargauer Stra?e erfasste eine 57-J?hrige am Montagmorgen gegen 4.40 Uhr mit ihrem Pkw Mazda ein die Fahrbahn querendes Reh wobei das Tier get?tet wurde und an ihrem Fahrzeug ein Sachschaden von rund 1000 Euro entstand.

Heubach: K?rperverletzungen und Widerstandshandlungen

Am Sonntag musste die Polizei gleich zweimal in die gleiche Wohnung in die Gm?nder Stra?e zu Auseinandersetzungen ausr?cken. Zun?chst mussten Beamte am Sonntagmorgen kurz nach 8 Uhr die Wohnung eines Paares aufsuchen, nachdem der betrunkene 38-J?hrige seine 42 Jahre alte Lebensgef?hrtin mit den F?usten und F??en traktiert hatte. Dem Mann wurde daraufhin ein Wohnungsverweis ausgesprochen. Gegen 20.40 Uhr suchte der 38-J?hrige erneut die Wohnung auf. Es folgten wieder Schl?ge, wobei die Frau nicht unerheblich verletzt wurde. Beamte des Polizeireviers Schw?bisch Gm?nd suchten erneut die Wohnung auf, wobei der Mann sofort aggressiv und aufbrausend wurde. Den Anweisungen der Polizisten leistete er keine Folge, weshalb er in Gewahrsam genommen werden sollte. Gegen diese Ma?nahme setzte sich der 38-J?hrige heftig zur Wehr und trat mit beiden Beinen in Richtung Gesicht eines Polizeibeamten und beleidigte die Ordnungsh?ter. Dier konnte sich zwar noch wegdrehen, wurde jedoch am Hals getroffen. Letztlich waren vier Beamte n?tig, um den renitenten Mann in Gewahrsam zu nehmen. Seine Lebensgef?hrtin wurde station?r im Krankenhaus aufgenommen; auch der Polizeibeamte musste zur Notfallbehandlung in die Klinik.

Schw?bisch Gm?nd-Lindach: Zigarettenautomat aufgebrochen

Unbekannte brachen einen im B?ngles?cker aufgestellten Zigarettenautomaten auf. Die Besch?digungen wurden am Sonntagmittag gegen 12.50 Uhr bemerkt. Hinweise auf die Diebe bitte an das Polizeirevier Schw?bisch Gm?nd, Tel.: 07171/3580.

R?ckfragen bitte an:

Polizeipr?sidium Aalen ?ffentlichkeitsarbeit Telefon: 07361 580-107 E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/110969/4730945 Polizeipr?sidium Aalen

@ presseportal.de