Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Obs, Polizei

Polizeipr?sidium Aalen / Landkreis Schw?bisch Hall: ...

28.04.2021 - 11:32:27

Polizeipr?sidium Aalen / Landkreis Schw?bisch Hall: .... Landkreis Schw?bisch Hall: Wohnhausbrand, Besitzer eines Pedelecs gesucht, Unfall (FOTO)

Aalen - Crailsheim: Auffahrunfall

Ein 23-j?hriger BMW-Fahrer war am Dienstagnachmittag gegen 15:45 Uhr auf der B290 von Satteldorf in Richtung Crailsheim unterwegs. Dabei erkannte er zu sp?t, dass ein vor ihm fahrender 30-j?hriger Hyundai-Fahrer verkehrsbedingt anhalten musste. Der 23-J?hrige fuhr auf den 30-J?hrigen auf. Dabei entstand Sachschaden in H?he von insgesamt etwa 3500 Euro.

Schw?bisch Hall: Besitzer eines gestohlenen Pedelecs gesucht

Am Sonntag, dem 14.03.2021 wurde gegen 20:30 Uhr ein Radfahrer im Heidweg einer Kontrolle unterzogen. Dabei stellte sich heraus, dass der Radfahrer unter dem Einfluss von Alkohol und Bet?ubungsmitteln stand. In der Folge wurde eine Blutentnahme in einem Krankenhaus durchgef?hrt. W?hrend der Kontrolle wurde festgestellt, dass das Pedelec mit dem der 37-j?hrige Mann unterwegs war zuvor entwendet wurde. Der Besitzer des schwarzblauen E-Bikes der Marke Fischer hat sich bisher nicht auf dem Polizeirevier in Schw?bisch Hall gemeldet. Dieser wird gebeten sich unter der Telefonnummer 0791 4000 bei der Polizei Schw?bisch Hall zu melden und das Pedelec unter der Vorlage eines Eigentumsnachweises dort abzuholen.

Sulzbach-Laufen: Wohnhausbrand

In den fr?hen Mittwochmorgenstunden gegen 01:45 Uhr kam es im Grauh?fle zu einem Wohnhausbrand. In einem Holzschuppen auf dem Geb?udegrundst?ck brach aus bislang unbekannten Gr?nden ein Feuer aus. Der Holzschuppen geriet in Vollbrand und das Feuer griff dann auf das angrenzende Wohnhaus ?ber. Die Bewohner des Geb?udes konnten dieses selbstst?ndig verlassen und blieben unverletzt. Die Feuerwehr war mit 61 Personen und zehn Fahrzeugen vor Ort und konnten das Feuer l?schen. Der Dachstuhl und das obere Stockwerk des Hauses wurden durch die Flammen in Mitleidenschaft gezogen. Der entstandene Sachschaden bel?uft sich nach ersten Sch?tzungen auf etwa 500 000 Euro. Der Polizeiposten Gaildorf hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

R?ckfragen bitte an:

Polizeipr?sidium Aalen Telefon: 07361/580-108 E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/110969/4901107 Polizeipr?sidium Aalen

@ presseportal.de