Ihr Broker

  • Sonderkonditionen
  • Mehrfach reguliert
  • Sehr finanzstark
  • Reguliert in CYPERN & Australien

Mehr Erfahren >>

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETS.COM
Polizei, Kriminalität

Polizeimeldungen aus dem Kreis Soest für den Pfingstsonntag

10.06.2019 - 10:01:20

Kreispolizeibehörde Soest / Polizeimeldungen aus dem Kreis Soest ...

KPB Soest - Lippstadt - Küchenbrand

Am Sonntagmorgen gegen 10:00 Uhr kam es in Lippstadt in der Straße "Am Böbbing 19" zu einem Küchenbrand. Auslöser waren Verpackungsmaterialien, welche auf dem eingeschalteten Herd abgelegt waren. Durch den Brand entstand ein Sachschaden von ca. 2500,- EUR. Verletzt wurde niemand. (Alf)

Möhnesee, betrunkener Fahrer verursacht Verkehrsunfall und flüchtet

Am Sonntag gegen 16:20 Uhr befuhr eine 51-jährige Fahrzeugführerin aus Ense mit ihrem Ehemann den Haarweg von Ense aus kommend in Richtung Brilon. Im Kreuzungsbereich Berlingser Weg kam es zu einem Zusammenstoß mit einem Fahrzeug, welches den Berlingser Weg in Richtung Norden befuhr. Ein 35 Jahre alter Fahrer vom Möhnesee hatte mit seinem Citroen nach Zeugenaussagen die Kreuzung ungebremst überqueren wollen. Durch den Zusammenstoß überschlug sich der Citroen und blieb auf dem Dach liegen. Der Fahrer konnte sich jedoch selbstständig aus dem Fahrzeug befreien und flüchtete anschließend fußläufig in Richtung Norden. Das beteiligte Ehepaar wurde durch den Zusammenstoß leicht verletzt. Da nicht ausgeschlossen werden konnte, dass sich auch der Fahrer des Citroen ernsthafte Verletzungen zugezogen hatte, wurden die anschließenden Fahndungsmaßnahmen nach dem Flüchtigen durch einen Polizeihubschrauber unterstützt. Einige Zeit später konnte der Fahrer im Rahmen der Fahndung in dem gut einen Kilometer von der Unfallstelle entfernten Ort "Berlingsen" angetroffen werden. Bei der anschließenden Kontrolle konnte eine deutlicher Alkoholgeruch in der Atemluft des Fahrers festgestellt werden. Ein Vortest ergab einen Wert von weit über einem Promille. Da der Fahrer über Schmerzen klagte, wurde er mit einem Rettungswagen einem örtlichen Krankenhaus zugeführt. Hier wurden ihm auch direkt eine Blutprobe wegen des Alkoholkonsums abgenommen. An den beiden Unfallfahrzeugen entstand ein Sachschaden von ca. 20000,- EUR. (Alf)

Soest, leicht verletzter Motorradfahrer bei Verkehrsunfall

Am Sonntagabend gegen 18:40 Uhr befuhren zwei Motorradfahrer den Senator-Schwartz-Ring und bogen nach links in die Werler Landstraße ab. Kurz hinter der Kreuzung fuhr eine 73-jährige Soesterin mit ihrem Pkw vom Fahrbahnrand auf die Werler Landstraße. Hierdurch wurde der erste Motorradfahrer, ein 65-jähriger Dortmunder, zu einer Vollbremsung gezwungen. Der zweite Motorradfahrer, ein 60-jähriger Kamener, konnte mit seiner Honda nicht mehr schnell genug reagieren und fuhr auf seinen Vordermann auf. Hierbei kam er zu Fall und musste leicht verletzt in ein Soester Krankenhaus verbracht werden. Es entstand ein Sachschaden von ca. 1050,- EUR (Alf)

Soest, verletzte Person bei Zusammenstoß mit geparktem Sattelzug

Am Montantagmorgen gegen 06:05 Uhr kam es auf der Arnsberger Straße, kurz vor dem Herzog-Adolf-Weg zu einem Verkehrsunfall mit einer verletzten Person. Eine 20-jährige Dortmunderin befuhr mit ihrem Seat die Arnsberger Straße in Fahrtrichtung Innenstadt. Aus bislang ungeklärter Ursache kam sie kurz vor der Kreuzung "Herzog-Adolf-Weg / Emdenstraße" nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr dort auf das Heck eines geparkten Sattelaufliegers. Durch den Zusammenstoß wurde die Fahrerin leicht verletzt und mit einem Rettungswagen dem örtlichen Krankenhaus zugeführt. An dem Seat entstand ein Totalschaden. Der Sattelauflieger wurde lediglich gering beschädigt, sodass sich der Sachschaden im Ganzen auf ca. 13000,- EUR beläuft. Durch die Begebenheiten vor Ort musste zudem noch eine Spezialfirma ausrücken, um auslaufende Betriebsstoffe aufzunehmen. (Alf)

OTS: Kreispolizeibehörde Soest newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65855 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65855.rss2

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest Pressestelle Polizei Soest Telefon: 02921 - 9100 5300 E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/soest

@ presseportal.de