Polizei, Kriminalität

Polizeiliche Bilanz zur Rübenkampagne 2017 - Korrektur

02.02.2018 - 15:06:32

Polizei Düren / Polizeiliche Bilanz zur Rübenkampagne 2017 - ...

Kreis Düren - Die Rübenkampagne ist vorbei - Zeit für die Polizei Düren, eine Bilanz zu ziehen. Und diese fällt durchaus positiv aus.

In der Zeit zwischen dem 12.09.2017 und Januar 2018 waren die voll beladenen Rübentransporter auf den Straßen im Kreis Düren - hauptsächlich in Jülich - unterwegs. Ein Verkehrsunfall unter Beteiligung dieser Fahrzeuge wurde im gesamten Zeitraum registriert. Dieser ereignete sich am 14.11.2017 auf der L 241 zwischen Titz und Mersch. (siehe auch Pressemeldung vom 14.11.2017 - Rübentransporter kippt um: L 241 zwei Stunden gesperrt).

In Mersch wurde Mitte Januar eine Verunreinigung auf der Müntzer Straße festgestellt. Wurde diese irrtümlich zunächst für eine Ölspur gehalten, wurde die dunkle Flüssigkeit zeitnah als Rübenmelasse identifiziert. Die Stadt Jülich kümmerte sich um die Reinigung der Fahrbahn, ein Verursacher konnte jedoch nicht ausgemacht werden.

Nach nur einem Unfall im Zusammenhang mit der Rübenkampagne bleibt zu hoffen, dass auch die kommende Erntezeit im Herbst dieses Jahres ebenso ruhig und für den Straßenverkehr problemlos verlaufen wird.

OTS: Polizei Düren newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/8 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_8.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100 Fax: 02421 949-1199

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!