Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Polizeiinspektion Wismar / Versammlungsgeschehen in der ...

19.04.2021 - 22:47:35

Polizeiinspektion Wismar / Versammlungsgeschehen in der .... Versammlungsgeschehen in der Hansestadt Wismar am 19. April 2021

Wismar - Die f?r den heutigen Montag (19.04.) bei der zust?ndigen Versammlungsbeh?rde des Landkreises Nordwestmecklenburg angemeldete Versammlung unter dem Motto "Frieden-Freiheit-Grundrechte. Habt Mut! Ihr seid nicht allein!" verlief aus Sicht der Polizei st?rungsfrei.

In der Spitze beteiligten sich etwa 160 Personen an dem Protest gegen die aktuellen Corona-Ma?nahmen. Die Aufz?ge, die gegen 18:30 Uhr starteten, f?hrten entlang der Gro?schmiedestra?e, ?ber die Bahnhofstra?e und den Spiegelberg, den Ziegenmarkt, die Kr?merstra?e und schlie?lich ?ber den Rudolf-Karstadt-Platz zur?ck zum Marktplatz. Dort endete die Versammlung kurz nach 19:00 Uhr.

Die Versammlungsteilnehmer*innen hielten sich grunds?tzlich an die erteilten Auflagen der Versammlungsbeh?rde zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes sowie zur Einhaltung eines festgelegten Mindestabstandes. Gegen einige wenige leiteten die Einsatzkr?fte Ordnungswidrigkeitenverfahren wegen des Nichtbefolgens der von der Versammlungsbeh?rde erlassenen Auflagen, insbesondere die festgelegten Hygieneregelungen im Zusammenhang mit dem Infektionsschutz (Maskenpflicht), ein. Mehrere Personen konnten Atteste, die von der Verpflichtung zum Tragen eines M-N-S- befreien, vorlegen.

Gegen einen Versammlungsteilnehmer, der bei der Versammlung ein Messer mit sich f?hrte, leiteten Einsatzkr?fte ein Ermittlungsverfahren wegen des Versto?es gegen das Versammlungsgesetz ein.

Im Rahmen des Versammlungsgeschehens kam es im Innenstadtbereich zu kurzzeitigen Verkehrseinschr?nkungen.

Die Polizeiinspektion Wismar begleitete das Demonstrationsgeschehen mit rund 60 eigenen sowie Unterst?tzungskr?ften.

R?ckfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wismar Pressestelle Jessica Lerke, Annette Schomann Telefon 1: 03841/203 304 Telefon 2: 03841/203 305 E-Mail: pressestelle-pi.wismar@polizei.mv-regierung.de http://www.polizei.mvnet.de

Informationsangebot in sozialen Netzwerken: https://twitter.com/Polizei_NWM https://de-de.facebook.com/Polizeiwestmecklenburg

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/108764/4893161 Polizeiinspektion Wismar

@ presseportal.de