Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Wismar / Carportbrand in Seehof, Übergriff ...

19.12.2017 - 15:42:10

Polizeiinspektion Wismar / Carportbrand in Seehof, Übergriff .... Carportbrand in Seehof, Übergriff auf das Wohnhaus konnte verhindert werden

Wismar - Am gestrigen Montag gegen 13:00 Uhr kam es zum Brand eines Carports in Seehof. Das Feuer zerstörte den gesamten Carport, griff auf ein daneben gelagertes Boot sowie einen überdachten Kaminholzstapel an der Giebelwand des Wohnhauses über. Der Dachunterbau sowie die Dachlattung des Wohnhauses wurden durch die Flammen beschädigt. Für die Löscharbeiten deckten die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Seehof im beschädigten Bereich das Dach ab. Im Bereich der Küche kam es zu einem augenscheinlich leichten Löschwasserschaden. Das Wohnhaus ist weiterhin bewohnbar.

Der Gesamtschaden wird auf 25.000 Euro geschätzt, Personen wurden nicht verletzt. Die Dorfstraße in Seehof blieb für die Dauer des Feuerwehreinsatzes gesperrt.

Durch die Staatsanwaltschaft Schwerin wurde die Untersuchung des Brandortes durch einen Brandursachenermittler angeordnet.

OTS: Polizeiinspektion Wismar newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/108764 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_108764.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wismar Jessica Lerke Telefon: 03841/203-304 E-Mail: pressestelle-pi.wismar@polizei.mv-regierung.de http://www.polizei.mvnet.de

Informationsangebot in sozialen Netzwerken: https://twitter.com/Polizei_NWM https://de-de.facebook.com/Polizeiwestmecklenburg

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!