Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Obs, Polizei

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland / ...

16.04.2021 - 14:57:28

Polizeiinspektion Wilhelmshaven/Friesland / .... Untersuchungshaftbefehl nach Durchsuchung in Schortens und Wilhelmshaven - Schlag gegen die Rauschgiftkriminalit?t (FOTO)

Wilhelmshaven -

Am 15.04.2021, gegen 06.00 Uhr, durchsuchten Polizeibeamte - unter der F?hrung des Polizeikommissariats Jever - zusammen mit Einsatzkr?ften der Verf?gungseinheit und der Fahndung der Polizeiinspektion Wilhelmshaven/ Friesland, der Diensthundef?hrergruppe der Polizeidirektion Oldenburg, dem Zollamt Wilhelmshaven und Beamte des Spezialeinsatzkommandos (SEK) des Landeskriminalamts Niedersachsen zwei Einfamilienh?user in Schortens und eine Wohnanschrift in Wilhelmshaven.

Die Hinzuziehung des SEK war notwendig geworden, da im Zuge der Ermittlungen gesicherte Hinweise erlangt werden konnten, dass in den Durchsuchungsobjekten zahlreiche Hieb- und Sto?waffen sowie scharfe Schusswaffen gelagert werden w?rden. Zudem konnte kriminalpolizeilich die Erkenntnis gewonnen werden, dass ein sogenannter Kampfhund an einer zu ?berpr?fenden Wohnanschrift gehalten wird.

Beim Eindringen an der Anschrift in der Jeversche Landstr. in Schortens griff der besagte Kampfhund sofort die Einsatzkr?fte an, sodass diese von der Schusswaffe Gebrauch machen und das Tier leider erschie?en mussten. Der 23-j?hrige Beschuldigte konnte an dieser aufgesuchten Wohnung angetroffen und vorl?ufig festgenommen werden. Im Hause trafen die Beamten noch auf zwei M?nner im Alter von 23 und 24 Jahren, die sich illegal in Deutschland aufhalten.

Die Durchsuchungsma?nahmen f?hrten insgesamt zur Feststellung von diversen Beweismitteln und Einziehungsgegenst?nden.

Die Ermittler stellten eine erhebliche Menge an Amphetamine (ca. 2,4 kg) und eine gro?e Menge an Marihuana (ca. 1,2 kg) im Wert von ca. 36.000,- Euro sicher. Des Weiteren konnte ein gr??erer vierstelliger Betrag an Bargeld, verbotene Gegenst?nde, sogenannte getarnte Gegenst?nde im Sinne des Waffengesetzes und mehrere Kurz- und Langwaffen beschlagnahmt werden; die waffenrechtliche Beurteilung dauert hier noch an.

Gegen die beiden illegal in Deutschland aufh?ltigen Personen wurden Strafanzeigen wegen Versto? gegen das Aufenthaltsgesetz eingeleitet. Nach entsprechenden Vernehmung konnten die beiden M?nner die Polizeidienststelle wieder verlassen.

Der Beschuldigte wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft Oldenburg einem Haftrichter beim Amtsgericht Jever vorgef?hrt. Die zust?ndige Richterin erlie? einen Untersuchungshaftbefehl.

Im Anschluss wurde der 23-j?hrige Beschuldigte der JVA Oldenburg zugef?hrt. Die kriminalpolizeilichen Ermittlungen in dieser umfangreichen Sache werden fortgef?hrt.

R?ckfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven/Friesland Pressestelle Wilhelmshaven Telefon: 04421/942-104 und am Wochenende ?ber 04421 / 942-215 www.polizei-wilhelmshaven.de www.twitter.com/Polizei_WHV_FRI

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/68442/4890969 Polizeiinspektion Wilhelmshaven/Friesland

@ presseportal.de