Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland / ...

13.08.2019 - 14:56:57

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland / .... "Auseinandersetzung" zwischen zwei Hunden in Schortens - Hundehalter soll nach einem Hund getreten haben - Polizei sucht Zeugen

Wilhelmshaven - schortens. Am Montagvormittag, 12.08.2019, kam es gegen 11:00 Uhr auf der Freilauffläche "Huntsteert", im Bereich der Zuwegung, zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Hunden (beides Mischlinge). Einer der Hundehalter brachte zur Anzeige, dass sein Hund nach dieser "Rauferei" von dem Halter des anderen Hundes getreten worden sein soll. Außerdem soll er selber von diesem körperlich angegriffen worden sein. Zur Klärung des angezeigten Sachverhaltes, bittet die Polizei um Zeugenhinweise.

Personen, die den Vorfall beobachtet haben oder anderweitig ergänzende Angaben machen können, werden gebeten, sich mit der Polizei unter der Rufnummer 04461 91879-0 in Verbindung zu setzen.

Die Polizei hat Ermittlungen wegen Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz aufgenommen.

OTS: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/68442 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_68442.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland Pressestelle Wilhelmshaven Telefon: 04421/942-104 und am Wochenende über 04421 / 942-215 www.polizei-wilhelmshaven.de www.twitter.com/Polizei_WHV_FRI

@ presseportal.de