Obs, Polizei

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland / Schwerer ...

26.03.2018 - 17:01:38

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland / Schwerer .... Schwerer Verkehrsunfall in Jever - alleinbeteiligt gegen Baum gefahren, Fahrzeug blieb auf dem Dach liegen (FOTO)

Wilhelmshaven - jever. Am Montagmorgen, 26.03.2018, kam es auf der L 812 zu einem schweren Verkehrsunfall. Gegen 06:45 Uhr befuhr ein 31-jähriger Mann mit seinem Pkw die L 812, aus Richtung Jever kommend, in Fahrtrichtung Hohenkirchen.

Kurz vor der Einmündung in Richtung Waddewarden kam der Pkw aus bislang nicht bekannten Gründen nach rechts von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug fuhr über mehrere Meter den Grünstreifen und die Grabenböschung entlang, prallte schließlich frontal gegen einen Straßenbaum. Anschließend rutschte bzw. rollte der Pkw seitlich in den ca. drei Meter tiefen Straßengraben, wo er dachliegend zum Stillstand kam.

Weitere Verkehrsteilnehmer und Zeugen des Unfalles kamen dem Verunfallten zu Hilfe und griffen beherzt zu, um ihn aus dem im Wasser liegenden Pkw zu befreien.

"Für dieses konsequente Verhalten der Helfer sprechen wir unseren ausdrücklichen Dank aus!" lobt Polizeihauptkommissar Ralf Wilbers, der an der Unfallstelle eingesetzt war.

Der 31-Jährige wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht, der Pkw wurde total beschädigt. Der Schaden wird auf 12000 EUR geschätzt. Am Straßenbaum und der Berme entstand leichter Sachschaden.

Auf Grund der aus dem Pkw austretenden Betriebsstoffe legte die am Einsatz beteiligte Feuerwehr zwei Ölsperren auf dem Wassergraben an. Die Stoffe wurden von einer Spezialfirma abgesaugt und entsorgt.

Für die Unfallaufnahme und die Bergungsarbeiten musste die L 812 für ca. 1,5 Stunden voll gesperrt werden.

OTS: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/68442 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_68442.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland Pressestelle Wilhelmshaven Telefon: 04421/942-104 und am Wochenende über 04421 / 942-215 www.polizei-wilhelmshaven.de

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!